Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Recknitztallauf startet morgen um 10 Uhr
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Recknitztallauf startet morgen um 10 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.05.2016
Rund 300 Läufer und Walker gingen im vergangenen Jahr beim Recknitztallauf an den Start. Quelle: Anika Wenning

Ribnitz-Damgarten Mehrere Veranstaltungen gibt es morgen am Himmelfahrtstag. Dazu gehört der Recknitztallauf im Eixener Ortsteil Kavelsdorf, für den sich bisher bereits 270 Sportler angemeldet haben. „Mal schauen, wie viele noch hinzukommen. In den vergangenen Jahren haben sich viele Läufer erst am Veranstaltungstag angemeldet“, erklärt Eixens Bürgermeister André Bonitz (Eine Liste für Eixen). Möglich ist dies morgen von 8.30 bis 9.30 Uhr, allerdings muss dann eine Nachmeldegebühr von fünf Euro zusätzlich zum Startgeld gezahlt werden. Um 10 Uhr starten die Läufer und Walker des Halbmarathons und der Zehn-Kilometer-Strecke. Die Kinderläufe (400 und 800 Meter) finden um 10.15 Uhr statt. Um 10.30 Uhr sind dann die Sportler der sechs und zwei Kilometer langen Strecken an der Reihe. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und eine Medaille. Gesponsert werden sie vom Salzreich in Trinwillershagen. Die Pokale für den Streckenschnellsten, das teilnehmerstärkste Team und das Team mit den meisten Streckenkilometern hat die Bodden-Therme Ribnitz- Damgarten zur Verfügung gestellt, die Startnummern das Gestüt Nordvorpommern. Erstmals wird auf dem Sportplatz in Kavelsdorf für die Teilnehmer und die Gäste ein Festzelt aufgebaut. Die kleinen Besucher können auf der Hüpfburg toben, auf Ponys reiten oder sich schminken lassen. Zudem erwartet die Besucher ein Glücksrad, Spiele, Musik und Unterhaltung. Zur Stärkung werden Bratwurst, Kuchen, Kaffee und Eis angeboten. Gegen 13 Uhr werden die Sieger geehrt und im Anschluss gibt es eine Zumba-Show.

Auf dem Sportplatz in Damgarten findet morgen ab 10 Uhr das alljährliche Bürgerschießen statt. Anmeldungen werden ab 10 Uhr entgegengenommen. Um 10.30 Uhr beginnt das Schießen um den Bürgerschützenkönig. König wird derjenige, der das letzte Holz von der Stange schießt. Es gibt wieder genug gegen den Durst. „Ut Pott un Pann“ und der Schützenverein kümmern sich um die kulinarische Versorgung.

Zu einem Gottesdienst im Grünen wird morgen um 10 Uhr nach Bodstedt eingeladen. Er findet auf dem Pfarrgrundstück am Bodden statt. Im Anschluss sind alle zu einem gemeinsamen Mittagessen willkommen. Die Kinder erwartet ein Kindergottesdienst. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Kirche statt, das Mittagessen in den Räumen des Pfarrhauses.

In der LGM-Klanggalerie, dem „Ohr“ Ahrenshoop, wird morgen um 20 Uhr zu einem Klavierkonzert an zwei Flügeln eingeladen. Die Pianisten Ulrike und Lutz Gerlach spielen aus diesem Anlass unter dem Titel „Stairway to Heaven“ Werke der Herren Bach und Vivaldi aber auch von Simon & Garfunkel, Gary Moore, Udo Jürgens und Led Zeppelin.

In Born gastiert morgen um 20 Uhr das Kabarett „Kaktusblüte“ aus Dresden. Seit fast 40 Jahren kombinieren die vier Akteure der „Kaktusblüte“, Friedemann Heinrich, Uwe Hänchen und Monika Breschke sowie die Pianistin Janka Scheudeck, politisch-satirisches Kabarett mit anspruchsvoller Unterhaltung. Mächtig ins Zeug legen sich die Kabarettisten, wenn sie über Vergangenheit und Gegenwart lästern. Ihr Auftritt findet im Sommertheater Born statt.

OZ

Anzeige