Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Reiterin vom Darß wird Vierte
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Reiterin vom Darß wird Vierte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.10.2018
Bad Segeberg

In Bad Segeberg vor den Toren Hamburgs fanden die Landesmeisterschaften der Vielseitigkeitsreiter Hamburgs und Schleswig-Holsteins statt. Mit dabei auch die 17-jährige Emma Kümmel aus Grimmen, die für den Darßer Reitverein reitet und in einer Abteilung für Reiter aus den übrigen Gebieten startete.

Die 17-jährige Emma Kümmel vom Darßer Reitverein wurde in Bad Segeberg Vierte. Quelle: Foto: Kalo
Die 17-jährige Emma Kümmel vom Darßer Reitverein wurde in Bad Segeberg Vierte. Quelle: Foto: Kalo

Nach der Dressur lag sie auf His Passion mit 38,6 Strafpunkten auf Rang 33 fast aussichtslos zurück. Nach einem fehlerfreien Ritt im Springparcours keimte wieder Hoffnung für eine bessere Platzierung. Die erfüllte sich im Gelände, wo das Paar als einziges von 42 gestarteten Duos der zweiten Abteilung strafpunktfrei blieb.

Damit arbeitete sich Emma Kümmel bis auf den 4. Platz nach vorn. „Ich bin riesig stolz auf mein Pferd, das mir diesen Erfolg ermöglichte. Es ist der wertvollste meiner sportlichen Laufbahn“, sagte Emma Kümmel. „Wenn ich nur meine Dressur noch etwas verbessern könnte, dann würde das Potenzial von His Passion im Gelände noch mehr zum Tragen kommen“, ergänzte die Reiterin.

Der Sieg ging nach Wahlstedt (Schleswig-Holstein) an Pia Münker. Die 1. Abteilung mit Reitern aus Hamburg und Schleswig-Holstein gewann Anuschka Reumann aus Norderstedt.

Franz Wego

Johannes Hofmeister coacht seit Saisonbeginn die Regionalliga-Volleyballerinnen des SV Warnemünde

10.10.2018

Rostocker spielen erstmals mit zwei Teams in den deutschen Eliteklassen

10.10.2018

Ex-Profi erzielt 24 Punkte beim Sieg der EBC Talents

10.10.2018