Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Drogen in Wohnung entdeckt
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Drogen in Wohnung entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 04.12.2018
Die Polizei ermittelt gegen die drei Männer wegen Verdachts des Drogenbesitzes und Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Ribnitz-Damgarten

In einer Wohnung in der Herderstraße in Ribnitz-Damgarten hat die Polizei am Montagnachmittag Drogen sichergestellt. Die Beamten hatten in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft die Wohnung durchsucht, nachdem an einer Scheibe am Balkon ein Hakenkreuz entdeckt worden war. In der Wohnung trafen die Polizisten zwei Männer im Alter von 26 und 27 Jahren an. Bei der Durchsuchung wurden unter anderem Marihuana und Pillen entdeckt.

Die beiden Männer gaben an, nichts mit den Drogen oder der Hakenkreuz-Schmiererei zu tun zu haben. Sie seien vorübergehende Untermieter. Der eigentliche Mieter der Wohnung, ein 27-jähriger Mann, befinde sich derzeit nicht in der Stadt.

Die Polizei ermittelt nun gegen alle drei Männer wegen des Verdachts des Drogenbesitzes und Verwendung verfassungswidriger Symbole.

Robert Niemeyer

Enkeltrick: Vier ältere Barther erstatteten Anzeige bei der Polizei. In Samtens verlor eine Rentnerin 26000 Euro.

04.12.2018

Die Gemeindevertreter beschließen über das Wachstum der Kommune, Wasserflächen sollen dem Gemeindegebiet zugeschlagen werden, außerdem geht es um die Rückübertragung des BMK-Gebäudes an die Kommune.

04.12.2018

1139 Euro musste ein 79-jähriger Dierhäger am Sonntag zahlen

04.12.2018