Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Start in den Advent
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Start in den Advent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:37 30.11.2018
Der Wustrower Weihnachtsmarkt an der "Alten Eiche". Quelle: Kurverwaltung Wustrow
Ribnitz-Damgarten

Am Wochenende geht es los, die Adventszeit wird eingeläutet. Entsprechend vorweihnachtlich wird es bei den zahlreichen Veranstaltungen in der Region.

In Wustrow kommt beim Weihnachtsmarkt am Sonnabend auf jeden Fall Adventsstimmung auf. Idyllisch mitten im Ort an der „alten Eiche“ in der Karl-Marx-Straße gelegen, entsteht dort mit viel Engagement, kleinen Marktständen und liebevoller Dekoration eine heimelige, vorweihnachtliche Atmosphäre. Um 15 Uhr geht es los. Dann gibt es weihnachtliche Köstlichkeiten, Losbuden, Adventsbasteleien und gemeinsames Geklöne mit Glühwein. Das Programm: 15 Uhr, Eröffnung; 15.30 Uhr, Puppenspiel Ollof & Nikola mit „Das Weihnachtsstück“; 16.30 Uhr, Ankunft des Weihnachtsmannes; 18 Uhr weihnachtliche Blasmusik mit „Oink Brass“. Außerdem wird eine Weihnachtswerkstatt und Ponyreiten angeboten. Auch Tannenbäume werden verkauft.

Das Darßer Bildungszentrum Prerow lädt am Sonnabend zum 11. Advents-Eröffnungsmarkt auf dem Campus des Darßer Bildungszentrums ein. Beginn ist um 14 Uhr. Dann empfangen die Gäste auch gleich den Weihnachtsmann. Auf dem Gelände erwartet sie ein buntes Markttreiben mit mehr als 20 Ständen. Schüler, Eltern, Lehrer und Erzieher bieten eigene weihnachtliche Geschenkideen zum Kauf an und versorgen die Besucher mit Süßem, Herzhaftem und Deftigem. Um 16 Uhr beginnt die Aufführung des Weihnachtsprogramms der Freien Schule Prerow in der Turnhalle (Eintritt: 3 Euro).

Auch beim Adventsmarkt auf dem Museumshof in Zingst verbinden sich wieder Düfte, Lichter und weihnachtliche Weisen zu einer einmaligen Atmosphäre. Die riesige Weihnachtspyramide dreht sich, gebrannte Mandeln, Met, Bratwurst, heiße Suppe, Glühweinvariationen und viele weitere Leckereien verlocken zum Naschen. Handwerker und Händler bieten eine Vielfalt an Produkten zum Kauf an. Ein Glockenspiel und weitere Künstler sorgen musikalisch für Stimmung. Der Eintritt ist frei.

Die Künstler und Kunsthandwerker aus Ahrenshoop laden wieder zur Ausstellung Ahrenshooper EigenArt ein. Nach erfolgreichem Neustart dieser Tradition im vergangenen Jahr präsentieren die Künstler auch in diesem Jahr die aktuellen Ergebnisse ihres Schaffens. Teilnehmende Künstler: Karin Schöpa, Rainer Dörner, Charlotte Dillwitz, Johann Klünder, Torsten Stender, Kathrin Jankowski, Susann Götze, Robert Dämmig, Hans Götze, Carola Pieper, Katharina Klünder, Friedemann Löber und Arnt Löber. Die Ausstellung wird am Sonnabend um 11 Uhr eröffnet (Eintritt an diesem Tag frei) und ist bis zum 16. Dezember dienstags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr in der Strandhalle zu sehen (Eintritt: 1. Euro).

Robert Niemeyer

Seit sechs Jahren bewohnt Angelika Hantke mit ihrer Familie das Schloss Semlow. In dieser Zeit ist aus dem einstigen Sanierungsfall wieder ein prachtvolles Gebäude geworden.

29.11.2018

Ribnitzer Sportverein stellt sich mit einer Ausstellung im Foyer des Rathauses aus.

29.11.2018

Ab 1. Dezember öffnet sich in der Ribnitzer Innenstadt wieder der Adventskalender mit kleinen Überraschungen.

29.11.2018