Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Ribnitzer Feuerwehr im Dauereinsatz
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Ribnitzer Feuerwehr im Dauereinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 16.09.2018
Alle Hände voll zu tun hatten die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf dem Gelände des ehemaligen Faserplattenwerkes. Hier brannte zunächst ein Schnittholzhaufen (unser Foto), später brannten hier auch Heuballen. Quelle: Berthold Moog
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Eine Brandserie hielt den Zug I (Ribnitz) der Freiwilligen Feuerwehr Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) am Wochenende in Atem. Sechs Brände mussten gelöscht werden. Nach Angaben von Feuerwehrsprecher Berthold Moog nahm die Brandserie am Freitag um 20.14 Uhr in der Nähe des Bernsteinsees ihren Anfang. Dort brannte eine Dixie-Toilette. Um 22.29 Uhr wurden die Feuerwehrleute erneut gerufen, dieses Mal in die Ribnitzer Parkstraße, wo eine Hausmülltonne brannte. Nur wenige Stunden später, um 23.41 Uhr, der nächste Einsatz. In der Bäderstraße in Körkwitz brannte ein 1000-Liter-Container.

Zweimal brannte es auf dem Gelände des ehemaligen Faserplattenwerkes

Am Sonnabend wurde der Ribnitzer Zug der Freiwilligen Feuerwehr um 16.07 Uhr in die Damgartener Chaussee in Ribnitz gerufen. Hier war in einer Küche/Backstube ein Brand ausgebrochen. Am Sonntag war für die Einsätzkräfte des Zuges I um 1.41 Uhr die Nacht vorbei. Auf dem Gelände des ehemaligen Faserplattenwerkes brannte ein großer Schnittholzhaufen. Das Feuer sei so groß gewesen, dass man sich um kurz nach 2 Uhr entschloss, die Kameraden der Klockenhäger Feuerwehr zu Hilfe zu rufen. Kurz nach 5 Uhr sei der Brand gelöscht gewesen. Kaum waren die Einsatzkräfte zurück im Gerätehaus, mussten sie erneut ausrücken. Wieder ging es zum Gelände des ehemaligen Faserplattenwerkes, dieses Mal brannten dort Heuballen. Um den Brand besser bekämpfen zu zu können, sei ein Fuhrunternehmer gerufen worden, der mit einem Traktor die Heuballen auseinanderzog. Gegen 7.30 Uhr war dieser Einsatz abgeschlossen.

Edwin Sternkiker

Auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst entstehen derzeit große Teile der ZDF-Reihe „Ella Schön“ mit Annette Frier in der Hauptrolle. Gedreht wird auch auf dem Regenbogen-Camp bei Prerow.

15.09.2018

Gute Nachricht für Eltern in Tribsees (Vorpommern-Rügen): Die Sanierung der Kita soll bis Jahresende abgeschlossen sein. 2,2 Millionen wurden hier investiert, das Land gab 1,9 Millionen Euro Förderung.

15.09.2018
Ribnitz-Damgarten Wiedervereint im Ribnitzer Sportpalast - 60:40 und eine Benzinkanister-Gitarre

Sänger in Badewannen und Staatsbedienstete mit Tonbandgeräten: Als die „Tempis“ Ribnitz-Damgarten rockten.

15.09.2018
Anzeige