Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Runde Sache: Ostereier im Salzmuseum
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Runde Sache: Ostereier im Salzmuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.03.2014
Freut sich den Besuchern viele wunderschön gestaltete Ostereier präsentieren zu können: Museumsleiterin Sigrid Külper. Quelle: Edwin Sternkiker

Im Salzmuseum dreht sich alles ums Ei. Am Sonntag, dem 30. März, um 14 Uhr wird die Osterausstellung eröffnet. Museumsleiterin Sigrid Külper und ihren Mitstreiterinnen ist es gelungen, zahlreiche Exponate verschiedener Künstlerinnen und Künstler zusammenzutragen. Rosemarie Werthmann und Brigitte Tepper hatten gestern alle Hände voll zu tun, die Ausstellung aufzubauen. Unter den Exponaten unter anderem Eier von Sonnhild Rößler und Haro Korn aus der Nähe von Greifswald. Nach dem Ausblasen der Eier und dem Färben mittels Textilfarben werden Grundmuster, Blumenornamente und Schmetterlinge aufgebracht. Dabei arbeiten sie mit einer alten, aus dem sorbischen und tschechischen Raum stammenden Kratztechnik. Der Clou: Danach werden die Eier perforiert. Dabei kommen Bohrer und Fräser zum Einsatz, wie sie auch von Zahntechnikern und Goldschmieden verwendet werden. Heraus kommen am Ende kleine Kunstwerke. Die meisten Exponate der Ausstellung können übrigens gekauft werden.



Edwin Sternkiker

Anzeige