Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
SVW-Teams gewinnen

Rostock SVW-Teams gewinnen

Die Volleyballerinnen des SV Warnemünde um die Ex-Ribnitzerin Antje Plewka haben das Landesduell in der Regionalliga Nord beim SC Neubrandenburg mit 3:0 (25:20, 25:14, 25:21) gewonnen.

Rostock. Die Volleyballerinnen des SV Warnemünde um die Ex-Ribnitzerin Antje Plewka haben das Landesduell in der Regionalliga Nord beim SC Neubrandenburg mit 3:0 (25:20, 25:14, 25:21) gewonnen. Durch den zweiten Sieg im vierten Saisonspiel verbesserte sich der Drittliga-Absteiger mit nun acht Punkten auf den fünften Tabellenplatz. Weiter geht es für die Warnemünderinnen am Sonnabend (15 Uhr, Ospa-Arena) gegen den MSV Pampow.

Unterdessen gewannen die Männer vom SV Warnemünde II mit 3:0 (25:22, 25:19, 25:16) beim Kieler MTV II und schoben sich an den Gastgebern vorbei auf den zweiten Rang in der Regionalliga Nord.

tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Volleyballerinnen kämpfen um weitere Punkte in der 2. Bundesliga und den Einzug ins Achtelfinale des DVV-Pokals

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.