Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Sand vom Ostseegrund soll Strand verbreitern

Ahrenshoop Sand vom Ostseegrund soll Strand verbreitern

In Ahrenshoop (Fischland-Darß-Zingst) saugt ein riesiger Bagger Sand vom Meeresgrund und pumpt ihn an Land. Munitionsteile werden dabei fast täglich zutage gefördert.

Voriger Artikel
Einbruch in Golfclub
Nächster Artikel
Vom Grund der See an den Strand von Ahrenshoop

Eine dänische Firma pumpt den Sand vom Ostseegrund an Land. Wenn die Arbeiten Ende Oktober abgeschlossen sind, ist der Strand in Ahrenshoop etwa 25 Meter breit.

Quelle: Carolin Riemer

Ahrenshoop. Die dänische Firma „Rohde/ Nielsen AS“ verbreitert mittels ausgeklügelter und schwerer Technik den Strand von Ahrenshoop (Vorpommern-Rügen) und verstärkt die Düne nordöstlich der Künstlerkolonie. Zuletzt fanden diese sogenannten Aufspülungsarbeiten im Jahr 2009 statt.

Wenn die Arbeiten Ende Oktober abgeschlossen sind, ist der Strand etwa 25 Meter breit. Derzeit ist er so schmal, dass sich Strandspaziergänger schnell nasse Füße holen, da die Wellen fast bis an den Fuß der Dünen auslaufen. Der sandige Küstenabschnitt vor Ahrenshoop ist einer der am stärksten, durch Seegang und Strömungen, belastete Küstenabschnitt in Mecklenburg-Vorpommern. 

An den ersten vier Arbeitstagen fanden die Spezialisten drei Munitionsteile, die vom Munitionsbergungsdienst aus Mellenthin auf Usedom als ungefährlich eingeschätzt wurden. Etwa drei Millionen Euro kostet das Küstenschutz-Projekt, das zu 70 Prozent vom Bund und zu 30 Prozent vom Land finanziert wird.

Carolin Riemer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Göhren/Kühlungsborn
Strandpaktikantin Hanna Hoff (24) aus Köln ist für Ostsee 24 an der Ostsee unterwegs.

Die Rheinländerin Hanna Hoff (24) nimmt binnen elf Wochen 126 Strände an der Ostsee – darunter gut 80 Strände in MV – unter die Lupe.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.