Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
„Schaustücke“ in Sankt Marien

Ribnitz-Damgarten „Schaustücke“ in Sankt Marien

Ribnitz-Damgartener Kunstverein zeigt Werke aus Städtischer Sammlung auf Kirchenempore

Voriger Artikel
Friedlicher Protest gegen Fackelzug Rechtsextremer
Nächster Artikel
300 000 Euro für die Schulen

Klaus und Ingrid Kitzung betrachten die in der Marienkirche ausgestellten Werke aus der Städtischen Kunstsammlung.

Quelle: Foto: Gabi Raskop

Ribnitz-Damgarten. Unter dem Titel „Schaustücke“ ist jetzt in der Ribnitzer Marienkirche eine Ausstellung mit Werken aus der Kunstsammlung der Bernsteinstadt eröffnet worden. Die Exponate werden bis zum 25. Juni auf der Kirchenempore gezeigt.

Von den etwa 60 Künstlerinnen und Künstlern, die in der Städtischen Sammlung vertreten sind, sind für die Ausstellung Werke von Gerlinde Creutzburg, Jo Jastram, Max Kiesow, Karl Lemke, Margret Middell, Wolfgang Schlüter, Karin Zimmermann und weiteren ausgewählt worden. Mit dabei ist der „Tango in Rot“ von Volkmar Hänsel. Diese Arbeit zählt zu den viel geliehenen Werken der Kunstsammlung.

Die Ribnitz-Damgartener Kunstsammlung wird als einzige in Mecklenburg-Vorpommern auch als öffentliche Artothek geführt, das heißt, für den privaten Leihverkehr genutzt. Für wenig Geld können Arbeiten von Künstlern der Region für private Räume ausgeliehen werden.

Seit eineinhalb Jahren werden die etwa 260 Kunstwerke vom Kunstverein Ribnitz-Damgarten in der Galerie im Kloster aufbewahrt und verwaltet.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ausstellung in San Francisco
Alles so schön bunt hier.

Flower Power im Museum: 50 Jahre nach dem „Summer of Love“ schmückt sich das renommierte de Young Museum in San Francisco mit einer Hommage an die Hippie-Kunst.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.