Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Schloss Semlow: Bauantrag für Obergeschoss
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Schloss Semlow: Bauantrag für Obergeschoss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.03.2013
Semlow

Das Paar plant unter anderem, zwei Ferienwohnungen in dem alten Gutshaus einzurichten. Der Festsaal soll weiterhin für Familienfeiern oder Hochzeiten genutzt werden.

Anders als in der vergangenen Gemeindevertretung verkündet, gebe es bei der Nutzung Veränderungen. „Es gibt beispielsweise Bereiche, die seit mehr als zwei Jahren keine Nutzung aufweisen. Diese muss dann neu beantragt werden“, erklärte Steffen Schulze vom Fachbereich Bauordnung im Landkreis Vorpommern-Rügen. Zudem sei es baurechtlich etwas anderes, wenn man eine bisherige Wohnung nun als Ferienwohnung nutze. Ein Vor-Ort-Termin habe ergeben, dass für das Obergeschoss ein Bauantrag gestellt werden muss. „Vor der Baugenehmigung kein Baubeginn“, stellte Schulze klar. Ein Baustopp sei allerdings nicht verhängt worden. „Wir gehen davon aus, dass sich die Besitzer an die rechtlichen Vorgaben halten“, sagte Steffen Schulze.

Wenn der Behörde alle Anträge vorliegen, würde etwa innerhalb von drei Monaten eine Entscheidung gefällt. Zudem müssten für alle Bereiche des Schlosses die Anforderungen der Denkmalspflege eingehalten werden. Ohne eine denkmalgerechte Genehmigung könnten beispielsweise die Wände nicht gestrichen oder eine Dachrinne erneuert werden.

Anika Hoepken

Anzeige