Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Seenotsignal ruft Feuerwehren auf Ribnitzer See
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Seenotsignal ruft Feuerwehren auf Ribnitzer See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 28.01.2018
Die Feuerwehren von Ribnitz-Damgarten und Dierhagen (Symbolbild) sind am Samstagabend zu einer Suche auf dem Ribnitzer See gerufen worden. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Die Feuerwehren von Ribnitz-Damgarten und Dierhagen haben am Samstagabend auf dem Ribnitzer See nach einem verunglückten Wassersportler gesucht.  Alarmierungsgrund war das internationale Seenotsignal Einzelstern rot, das laut Anrufer von Pütnitz abgefeuert worden war.

Suche abgebrochen

Nach rund anderthalbstündiger Suche mit Booten wurde die Aktion beendet. Der Ribnitz-Damgartener Feuerwehrsprecher Berthold Moog betonte, das Signal sei ausschließlich für den Notfall vorgesehen. Ärgerlich sei, wenn die Rettungskette umsonst in Gang gesetzt werde.

Timo Richter

Mehr zum Thema

Das DRK-Krankenhaus Grevesmühlen ist ein treuer Spender

24.01.2018

Die Bewohner des Gebäudes in Bansin konnten in Sicherheit gebracht werden.

26.02.2018

137-mal rückten die Kameraden aus Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) im vergangenen Jahr aus. Nicht alles waren Brandeinsätze. Der Landesbrandmeister Hannes Möller warnt: „Die Feuerwehr ist nicht Mädchen für alles!“

29.01.2018

250 Gäste feiern im Ribnitzer Begegnungszentrum den Neujahrsempfang von Stadt und Amt.

27.01.2018

Harry Glawe: „Dies ist ein ehrliches Ergebnis.“

27.01.2018

Die dänische Sängerin Gitte Hænning tritt mit ihrer Band am 23. Juni auf dem Ahrenshooper Jazzfest auf / Es gibt dabei unter anderem Gitte-Songs im Jazz-Gewand und Coverversionen anderer Künstler

27.01.2018
Anzeige