Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Innenausbau fertig: So schön ist das Schloss Semlow geworden
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Innenausbau fertig: So schön ist das Schloss Semlow geworden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 29.11.2018
Am Samstag startet der sechste Semlower Weihnachtsmarkt. Angelika Hantke hat den Eingang zum Schloss schon festlich vorbereitet. Quelle: Moritz Naumann
Semlow

Angelika Hantke legt den Hörer beiseite. „Das war das Innenministerium. Die wollen hier ihre Weihnachtsfeier veranstalten“, sagt die 54-Jährige. Die Ruhe in der großen Küche mit der hohen Decke ist nicht von Dauer, da klingelt das Telefon schon wieder. Seit 6 Jahren betreibt Hantke ein Eventmanagement und saniert mit ihrem Mann und tatkräftiger Unterstützung ihrer Kinder das Schloss in Semlow. Früher als erwartet ist die Familie mit den Innenräumen des klassizistischen Gebäudes fertig geworden. Am Samstag kann man sich vom Fortschritt überzeugen: Da startet der sechste Semlower Weihnachtsmarkt.

Als die Gemeinde das Schloss 2012 für 50 000 Euro verkaufen wollte, bewarben sich etwa 80 Investoren mit ihren Konzepten darum, das im 19. Jahrhundert vom Grafen Behr-Negendank in Auftrag gegebene Gebäude zu bewirtschaften. „Die Gemeindevertreter kannten mich und waren von dem Eventkonzept überzeugt“, sagt die gebürtige Marlowerin Hantke. Heute finden hier zahlreiche öffentliche und nicht öffentliche Veranstaltungen statt. „Wenn wir etwa Hochzeiten ausrichten, nehmen wir uns viel Zeit, um das ganze so persönlich wie möglich zu gestalten.“ Das wissen auch Vereine und Institutionen wie der Rotary-Club oder das Innenministerium: Der Festsaal im Schloss wird gerne gebucht. Nur die Ferienwohnung laufe nicht nach Plan. „Da hatten wir im letzten Jahr nur zwei Mal Besuch“, sagt Hantke. Es gibt Überlegungen die ausgebaute 80 m²-Wohnung dauerhaft zu vermieten.

Schneller als erwartet

Zehn Jahre sollte der Innenausbau dauern. Nun – nach sechs Jahren – ist das Ziel schon erreicht. „Wir sind einfach wirklich ein gutes Team. Wir sind rastlos und erst dann zufrieden, wenn alles fertig ist“, sagt Angelika Hantke. Elektrik und Wasserleitungen wurden im ganzen Haus modernisiert. Den Räumen wurde der klassizistische Charme zurückgegeben und mit einer modernen Note versehen. Die ehemalige Versicherungskauffrau profitierte von ihren Erfahrungen. Denn ursprünglich ist Hantke gelernte Baufacharbeiterin und auch ihr Mann Fred ist mit einer eigenen Baufirma ein prädestinierter Bewohner des historischen und pflegeintensiven Gebäudes.

Das jüngste Projekt war der 60 m² große blaue Salon im Obergeschoss: „Ich habe ein Jahr auf die französische Tapete gespart.“ Diese sticht mit ihrer samtig blauen Musterung sofort ins Auge. Ein großer Holztisch bietet Platz für 10 Personen, am anderen Ende des Raumes laden beige Ledercouchen und eine Liege zum Verweilen ein. Das Zimmer soll als sogenanntes „Herrenzimmer“ dienen. „Hier kommt noch ein Fernseher rein, da kann mein Mann mit seinen Freunden dann Fußball gucken.“

In der folgenden Bildergalerie kann man sich von dem Fortschritt im Inneren des Semlower Schlosses überzeugen.

Die nächsten Herausforderungen

Für das nächste Jahr plant Hantke einen musealen Ausstellungsraum in dem Schloss. Die Gemeinde habe schon zugestimmt und wird dafür bestimmte Exponate aus dem Lager zur Verfügung stellen. „Darunter auch eine historische Büste des Grafen“, sagt die Schlossherrin. Im gleichen Raum soll es auch zahlreiche Nähmaschinen geben. „Da können sich die Frauen dann regelmäßig treffen und tolle und kreative Sachen nähen.“ Die nächste größere Herausforderung wird die Sanierung der Außenfassade, der Fenster und des Brunnens. „Dafür haben wir jetzt fünf Jahre eingeplant.“

Doch erst mal wird sich den besinnlichen Dingen gewidmet: Am Samstag 11 Uhr beginnt der sechste Weihnachtsmarkt im Schloss Semlow. Bei den Dekorationsstücken, die im großen Festsaal zu kaufen sind, handelt es sich um internationale Händlerware. „Vieles kommt aus Frankreich, einiges auch aus Großbritannien“, sagt Hantke. Für Kinder wird es eine Spiel- und Bastelecke geben. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. In den Zelten vor dem Schloss werden Wildschwein, Pilzpfanne, Bratwurst und sogar Zuckerwatte serviert. Im Jagdkeller wird es ein Weihnachtskaffee am Kamin geben. Dafür backt die rastlose Eventmanagerin noch 20 Kuchen. „Da werde ich wohl eine Nachtschicht einlegen“, sagt die schmunzelnde Schlossherrin, die sich auf viele freundliche Gesichter und hungrige Mägen freut.

Ein Bilderband zum Schloss

Familie Hantke ist mit dem Gebäude nun Teil eines kürzlich erschienenen Bilderbands geworden. In „Von Gutsbesitzern und Schlossgeschichten“ blickt der Autor Alexander Rudolph hinter die Fassade von Schloss Semlow und anderen historischen Bauten aus Mecklenburg-Vorpommern. Das Buch gibt es bei Familie Hantke zu kaufen. Infos und Veranstaltungsbuchungen: 03 82 22 54 49 90

Moritz Naumann

Ribnitzer Sportverein stellt sich mit einer Ausstellung im Foyer des Rathauses aus.

29.11.2018

Ab 1. Dezember öffnet sich in der Ribnitzer Innenstadt wieder der Adventskalender mit kleinen Überraschungen.

29.11.2018

Sein Vorgänger Dr. Stefan Kerth überreichte Friedrich-Carl Hellwig ein Steuerrad. Das Dauerthema, Park-Ärger in der Baustraße, wurde zurück an die Ausschüsse verwiesen.

29.11.2018