Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Liga-Neuling aus Fuhlendorf gelingt Überraschungssieg

Sport Liga-Neuling aus Fuhlendorf gelingt Überraschungssieg

Gegen den ehemaligen Meister der Fußball-Freizeitliga, den Ribnitzer SV, siegte der Fuhlendorfer SV 96 mit 2:1. Das Hinspiel ging noch 0:10 verloren.

Voriger Artikel
Barther richten Meisterschaft aus
Nächster Artikel
Barther fürs Regionalfinale qualifiziert

Frank Kinder (l.) traf dreimal für Marlow und liegt hinter dem Barther Martin Schulz auf Rang zwei der Torschützenliste.

Fußball/Freizeitliga — Damit hatten wohl nur die Wenigsten gerechnet. Mit 2:1 besiegte der Liga-Neuling vom Fuhlendorfer SV 96 am vergangenen Spieltag den Ribnitzer SV, der zuletzt 2005 zu Meisterschaftsehren in der Freizeitliga kam. Die Fuhlendorfer hatten zuvor in heimischen Gefilden nur gegen die SG Blau-Weiß Ahrenshagen gewinnen können. Auch im Hinspiel waren sie chancenlos geblieben und unterlagen den Ribnitzern mit 0:10. Nun die Revanche.

Nachdem die Gastgeber den ersten Durchgang verpennt hatten und nach einem Treffer von Mathias Grabow (23.) nur mit einem Tor im Rückstand lagen, drehten die 96er nach dem Seitenwechsel auf. Thomas Albrecht traf in der 44. Minute zum Ausgleich. Die Ribnitzer standen nun völlig neben sich und bettelten förmlich um den zweiten Gegentreffer. Eine Minute vor dem Ende folgte die Quittung: Uwe Martens traf zum 2:1 für die Fuhlendorfer.

Die weiteren Ergebnisse:

PSV Ribnitz-Damgarten - VfB Marlow 0:5 (0:2)

Torfolge: 0:1 Sven Kostabde (12.), 0:2, 0:3, 0:5 Frank Kinder (15., 45., 57.), 0:4 Henry Berkhahn (48.). Zeitstrafe: Henry Liesegang (36. PSV, wegen Foulspiels) Der Tabellenzweite war ohne Wechselspieler aber dafür mit reichlich Torhunger im Stadion am Bodden angereist. Aus jeder Chance machten die Blau-Gelben auch ein Tor und stellten damit den Verlauf in einem ausgeglichenen Spiel auf den Kopf. Für die Polizeifußballer war es die erste Niederlage seit elf Spielen.

SG Blau-Weiß Ahrenshagen - SG Einheit Kenz 0:3 (0:2)

Torfolge: 0:1 Peter Hoffmann (25.), 0:2 Heiko Haack (26.), 0:3 Jens Köhler (58.).

Allwöchentlich grüßt in Ahrenshagen das Murmeltier: Wieder einmal spielten die Gastgeber gut mit, brachten sich durch eine katastrophale Chancenverwertung aber selbst um den Lohn ihrer Arbeit.

SV Böhlendorf - SV Gelbensander Grashoppers 5:1 (2:0)

Torfolge: 1:0 Steffen Beckmann (8.), 2:0, 5:1 Heiko Pauli (27., 60.), 3:0 Christian hering (41.), 4:0 Heiko Henzlik (57.), 4:1 Helge Hirsch (59.). Besonderes Vorkommnis: Rene Tilse (SVB) verschoss in der 19. Minute einen Foulneunmeter Von Beginn an bestimmten die Böhlendorfer das Geschehen und lassen den Tabellennachbarn durch den Sieg nun hinter sich.

BSV Löbnitz 53 - TSV Wustrow

4:0 (2:0)

Torfolge: 1:0 Andreas Schlegel (29.), 2:0 Torsten Range (30.), 3:0 Reiner Lange (52.), 4:0 Ralf Muschke (59.).

Bis kurz vor der Halbzeit sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Dann schlugen die Löbnitzer zweimal zu.

SV Barth 1950 - SG Wöpkendorf 5:0 (2:0)

Torfolge: 1:0 Stefan Rabowsky (7.), 2:0, 3:0 Silvio Zippan (30.; 33.), 4:0 Martin Schulz (35.), 5:0 René Pundt (60.).

Erst Silvio Zippan brachte den SVB-Motor mit dem 2:0 so richtig zum Laufen. Zuvor hatte der amtierende Meister noch Sand im Getriebe und war bei zahlreichen Chancen immer wieder am besten Wöpkendorfer, Torhüter Jan Magarin, gescheitert.

KVG Blau-Weiß Damgarten - SV Darßer Kicker 1:2

Tabelle

1. SV Barth 23 99:25 64

2. VfB Marlow 23 88:18 57

3. SG Wöpkendorf 23 61:36 48

4. TSV Wustrow 23 56:29 45

5. PSV Ribnitz-Damg. 23 62:34 42

6. BSV Löbnitz 53 23 63:37 40

7. SG Einheit Kenz 23 42:46 37

8. Ribnitzer SV 1919 23 87:49 32

9. SV Böhlendorf 23 47:58 22

10. Gelbensander Grash. 23 30:47 20

11. KVG BW Damgarten 23 24:55 19

12. Fuhlendorfer SV 96 23 27:92 19

13. SV Darßer Kicker 23 23:69 18

14. SG BWAhrenshagen 23 16:124 0

Torschützen

1. Martin Schulz (26 Tore, SV Barth)

2. Frank Kinder (25, VfB Marlow)

3. Rico Scheffler (24, SG Wöpkendorf)

24. Spieltag

Mittwoch, 11. September, Anpfiff um 18.30 Uhr:

VfB Marlow - KVG BW Damgarten

Ribnitzer SV 1919 - BSV Löbnitz 53

TSV Wustrow - SG Wöpkendorf

Gelbensander Grash. - Fuhlendorfer SV

SV Darßer Kicker - SG BW Ahrenshagen

PSV Ribnitz-Damgarten - SV Barth

SG Einheit Kenz - SV Böhlendorf

 

Rainer Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.