Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten SGW reist als Favorit zum Pokalderby
Vorpommern Ribnitz-Damgarten SGW reist als Favorit zum Pokalderby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.09.2013
Fußball

Ein ganz besonderer Fußballleckerbissen steht morgen in der zweiten Runde des Landesklassepokals Ost auf dem Programm. Dabei empfängt der Kreisoberligist VfB Marlow den Nachbarverein aus Wöpkendorf. Der VfB hatte sich durch den Kreispokalsieg in der Vorsaison für den Landesklassepokal qualifiziert und will nun in die nächste Runde einziehen.

„Freiwillig werden wir das Spiel ganz sicher nicht herschenken“, verdeutlicht VfB-Coach Sven Köpke, der die Favoritenrolle allerdings beim Gegner sieht: „Wir haben viele angeschlagene Spieler und wissen noch nicht genau, wen wir ins Rennen schicken können. Wöpkendorf hat dagegen einen guten Saisonstart hingelegt und dürfte eingespielt sein.“ Tatsächlich ist das Marlower Lazarett derzeit groß.

In Wöpkendorf sieht die Situation dagegen ganz anders aus. Trainer Ronald Slomski gibt sich selbstbewusst: „Die Spieler wissen, was in einem Derby zählt. Wenn wir an die Leistung der Vorwoche anknüpfen können, haben wir gute Karten.“ Doch zugleich legt er auch noch einmal den Finger in die Wunde: „Wenn wir allerdings auftreten, wie im Heimspiel gegen die Hengste Greifswald, können wir schon zur Halbzeit nach Hause fahren.“ Gegen die Greifswalder hatte die Slomski-Elf mit 0:5 verloren. Der Anpfiff im Marlower Waldstadion erfolgt um 15 Uhr.

rm

Anzeige