Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Spannung in zweiter Saisonhälfte

Ribnitz-Damgarten Spannung in zweiter Saisonhälfte

Bis zu 133 lange Tage des Wartens sind für die Fußballer von der Kreisoberliga bis zur Kreisklasse am kommenden Wochenende vorbei.

Ribnitz-Damgarten. Bis zu 133 lange Tage des Wartens sind für die Fußballer von der Kreisoberliga bis zur Kreisklasse am kommenden Wochenende vorbei. Dann rollt nämlich in der Region wieder auf allen Fußballplätzen der Ball. In der Kreisoberliga können sich dabei mit dem SV Barth, SV Rot-Weiß Trinwillershagen II und PSV Ribnitz-Damgarten II noch drei Teams Hoffnungen auf einen Aufstieg in die Landesklasse machen. Die besten Chancen haben dabei die Barther, die derzeit von der Tabellenspitze grüßen. Der VfB Marlow braucht indes schon ein Fußballwunder, um noch in den Aufstiegskampf mit eingreifen zu können.

Ähnlich wie die Marlower haben auch die Fußballer vom FC Gelb-Blau Damgarten in der Kreisliga die oberen Plätze bereits aus den Augen verloren. Acht Punkte beträgt der Rückstand. Bei der SG Traktor Divitz dürfte man indes mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden sein. Als Aufsteiger haben die Divitzer vier Punkte Vorsprung vor einem Abstiegsrang. Zuwachs aus der Region könnte die Kreisliga im kommenden Jahr vom SV Bartelshagen I bekommen.

Die Bartelshäger rangieren in der Kreisklasse auf dem zweiten Platz mit vier Punkten Rückstand auf den Tabellenführer SV Kandelin II. Hinter den Bartelshägern folgen SG Wöpkendorf II, SV Barth II, Kavelsdorfer SV, TSV Wustrow und die SG BSV Löbnitz/TSG Zingst auf den Plätzen. Die SG Traktor Divitz II ist das Schlusslicht der Kreisklasse.

• Weitere Infos zur Kreisoberliga im Internet unter www.oz-sportbuzzer de

 



Rainer Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.