Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Sportliche Weihnachten
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Sportliche Weihnachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 04.12.2017
Mal etwas anders: Die Turnerinnen des PSV überzeugten mit einer Tanzeinlage. Quelle: Foto: Robert Niemeyer
Ribnitz-Damgarten

Sportlicher Startschuss in den Advent: Die Nachwuchstalente aus verschiedenen Abteilungen des PSV Ribnitz-Damgarten zeigten am Sonnabend bei der dritten PSV-Weihnachtsgala, was sie drauf haben. Gut 150 Zuschauer verfolgten die gelungenen Auftritte in der Mühlenberghalle in Ribnitz. Vor allem Eltern und Großeltern nutzten die Gelegenheit, ihre Kinder und Enkel in Aktion zu Erleben „Die Kinder sollen hier im Mittelpunkt stehen“, sagte der PSV-Vorsitzende Ralf Lindemann.

Verschiedene Gruppen der Abteilungen Judo, Karate und Turnen mit Teilnehmern im Alter von vier bis 15 Jahren hatten im Vorfeld Programme einstudiert. „Es wurde mehrere Wochen trainiert“, sagte Ingrid Pitschner von der Abteilung Turnen, „Vor ihrem Auftritt waren trotzdem alle sehr aufgeregt.“

Die Sportklasse der Bernsteinschule sowie Antje Plewka und Laura Kroll vom Studio „4ever Fitness“ aus Rostock rundeten das sportliche Programm ab, das von Thieß Grotrian mit Gesang und Gitarre begleitet wurde.

Anlässlich der Gala wurden auch verdiente Sportler und engagierte Unterstützer vom PSV-Vorstand geehrt. Das sind: Chiara-Charleen Giese, Landesmeisterin Turnen, Altersklasse 11, Sophie von Klitzing, Landesmeisterin Turnen Altersklasse 8, Jörg Rennhack, 2. Platz Deutsche Einzelmeisterschaft Ü30, Robert Peters, Karate, Landesbester Kata, sowie Samuel Taubenheim, Karate.

Außerdem wurden Trainingsassistent Peter Jendrzejska, Übungsleiterin Katrin Barkusky (Turnen) sowie die besonders engagierten Eltern Kerstin Kolberg und Kerstin Poldner ausgezeichnet. Einen besonderen Dank erhielt Ulrike Maier von Trainerin Diana Geese dafür, dass Maier bei kurzfristigen, außerplanmäßigen Einsätzen Geeses stets bereit sei, deren Kinder zu betreuen.

Robert Niemeyer

Mehr zum Thema

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Grevesmühlen/Wismar/Bad Doberan. Die Norika GmbH steckt in diesen Tagen auf einem Schlag nahe Altenhagen noch in der Ernte von Stärkekartoffeln: „Die nassen Löcher machen uns zu schaffen.

30.11.2017

Bei Bettina Engel in Lüdershagen bei Barth lebt die wohl älteste Milchkuh Mecklenburg-Vorpommerns.

10.03.2018

Erbengemeinschaft plant Umnutzung des Ahrenshooper Kultrestaurants zu Ferienwohnungen.

17.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018
Anzeige