Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt geht im Grundstücksstreit in Berufung

Ribnitz-Damgarten Stadt geht im Grundstücksstreit in Berufung

Der Streit um die 1991 gezahlten Grundstückspreise von 60 Pfennig pro Quadratmeter in Klockenhagen geht in die nächste Instanz. Die Stadt Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) hat, nachdem nun schon sieben Klagen abgewiesen wurden, Berufung gegen diese Urteile eingelegt.

Ribnitz-Damgarten. Im November 2011 waren 17 Klockenhäger angeschrieben worden, weil aus Sicht der Stadt nach der Wende sittenwidrige Preise für die Grundstücke gezahlt worden seien. Die Flächen seien zehn Mark pro Quadratmeter wert gewesen. Ein Preis von 60 Pfennig sei desalb sittenwidrig.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Ribnitz-Damgartener Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.