Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Stadtteilzentrum soll im November eröffnen

Ribnitz-Damgarten Stadtteilzentrum soll im November eröffnen

Endspurt bei den Bauarbeiten am Stadtteilzentrum in Ribnitz. Wie die Stadtverwaltung im Bauausschuss mitteilte, sind die Arbeiten „leicht im Verzug“, so dass mit ...

Ribnitz-Damgarten. Endspurt bei den Bauarbeiten am Stadtteilzentrum in Ribnitz. Wie die Stadtverwaltung im Bauausschuss mitteilte, sind die Arbeiten „leicht im Verzug“, so dass mit der Eröffnung nun Anfang November gerechnet werden könne. In den kommenden zwei Wochen sollen die letzten Bauarbeiten erledigt sein. „Dann wollen wir die Räume schon mal an die Vereine, die dort einziehen, übergeben“, sagt Stadtarchitekt Heiko Werth. Dazu gehören die JAM GmbH Bad Sülze und das Christliche Jugenddorfwerk (CJD).

Das Stadtteilzentrum kostet insgesamt rund drei Millionen Euro. Damit ist es das größte Bauvorhaben der Stadt in den letzten Jahren. Die Stadt steuert 2,1 Millionen Euro Eigenmittel dazu.

Das Projekt soll vor allem die Raumprobleme der Bernstein- Schule lösen. Die platzt aus allen Nähten. An den drei Standorten - Berliner Straße, Demmler-Straße und Am Mühlenberg - lernen immerhin über 700 Schüler.

vw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.