Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Suche nach Betreiber für Kurhaus-Restaurant in Zingst
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Suche nach Betreiber für Kurhaus-Restaurant in Zingst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 04.12.2018
Kein Personal: Ende September wurde das Kurhaus-Restaurant in Zingst geschlossen. Quelle: Timo Richter
Zingst

Mit einem Interessenbekundungsverfahren sucht die Kur- und Tourismusgesellschaft Zingst einen neuen Betreiber des Restaurants im Kurhaus. Nach 19 Jahren musste der Kurbetrieb das Restaurant in 1 A-Lage schließen, es war kein Personal mehr da, um einen gegenüber der Kommune als Eigentümerin zugesagten Betrieb gewährleisten zu können.

Der designierte Geschäftsführer der Kur- und Tourismusgesellschaft Zingst, Matthias Brath, setzt dabei auf Regionalität. Regionale Gerichte mit Zutaten regionaler Händler – „das passt zum Haus, das passt zu Zingst“, sagt Matthias Brath, wohlwissend, dass Nachhaltigkeit ein wichtiger Punkt im Tourismuskonzept des Seeheilbades ist. Und hofft auf tolle Konzepte von möglichen Betreibern des Kurhaus-Restaurants.

Die Übernahme des Restaurants dürfte nach Einschätzung Braths für den Betreiber auch eine bestimmte Herausforderung darstellen. Denn neben dem normalen Restaurantbetrieb steht die Einrichtung auch bei vielfältigen Veranstaltungen in dem Ort im Mittelpunkt des Geschehens. Dass sich direkt über dem Restaurant das Trauzimmer befindet, beschert dem Betreiber schon einmal eine bestimmte Zahl von Hochzeitsgesellschaften. Zudem gibt es an der Seebrücke etliche Ereignisse, sodass das Kurhaus-Restaurant erklärtermaßen Eingang findet in den Veranstaltungskalender von Zingst.

Bis Ende Januar 2019 können sich Interessenten bei der Geschäftsführung der Kur- und Tourismus-Gesellschaft melden. Als Idealfall sieht Matthias Brath eine Wiedereröffnung zu Ostern an.

Timo Richter

Ribnitzer Handballerinnen verlieren Heimspiel mit 21:28 / Motor Barth holt einen Punkt in Teterow und bleibt Tabellenführer

04.12.2018

Die Polizei hatte ein Hakenkreuz an einem Balkon entdeckt und daraufhin die zugehörige Wohnung durchsucht. Dabei trafen sie auf zwei Männer und stellten die gefundenen Drogen sicher.

04.12.2018

Enkeltrick: Vier ältere Barther erstatteten Anzeige bei der Polizei. In Samtens verlor eine Rentnerin 26000 Euro.

04.12.2018