Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° stark bewölkt

Navigation:
Theater-Aufsichtsrat kritisiert Regierung

Stralsund/Greifswald Theater-Aufsichtsrat kritisiert Regierung

Der Aufsichtsrat des Theaters Vorpommern wirft der Landesregierung vor, sich bisher nicht an den steigenden Personalkosten des Bühnenbetriebes beteiligt zu haben.

Stralsund/Greifswald. Der Aufsichtsrat des Theaters Vorpommern wirft der Landesregierung vor, sich bisher nicht an den steigenden Personalkosten des Bühnenbetriebes beteiligt zu haben. Im März des vergangenen Jahres habe das Land erklärt, einen Anteil von 55 Prozent der Tarifsteigerungen für die Mitarbeiter am Theater zu übernehmen, sagte die Aufsichtratsvorsitzende Ulrike Berger (Grüne). Die restlichen 45 Prozent sollten laut Berger von den Städten Greifswald und Stralsund sowie dem Landkreis Vorpommern-Rügen getragen werden. Berger:

„Das Land hat den Theatermitarbeitern höhere Gehälter versprochen, will jetzt aber nicht zahlen.“ Henning Lipski, der Sprecher des Kultusministeriums, wies die Forderung zurück. Das Land habe dem Theater nur in Aussicht gestellt, im Falle eines tatsächlichen Defizits finanzielle Soforthilfen zu leisten. Dieses sei im Laufe des Antragsverfahrens nicht nachgewiesen worden.

bfi

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
GroKo-Knackpunkt
Fast jeder zwölfte Arbeitnehmer in Deutschland hatte 2014 einen befristeten Job, davon ist nach Angaben des Forschungsinstituts IAB knapp die Hälfte sachgrundlos.

Die Stelle ist gut, die Arbeit macht Spaß - aber wie sieht es nächstes Jahr aus? Befristete Arbeitsverträge bringen viel Unsicherheit mit sich. Die SPD will sie deutlich einschränken. Doch was Gewerkschafter freut, stört Arbeitgeber.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.