Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Tonnenweise Munition aus dem Boden geholt

Ribnitz-Damgarten/Stralsund/Grimmen Tonnenweise Munition aus dem Boden geholt

Gefährliche Hinterlassenschaften: Insgesamt 4,9 Tonnen Kampfmittel wurden zwischen 2010 und 2014 in Vorpommern-Rügen geborgen.

Voriger Artikel
Vom Knipser zum Nachwuchsfotografen
Nächster Artikel
34-Jähriger schlägt Lebensgefährtin

Ein Teil der Munition, die 2012 auf dem ehemaligen Flugplatz Barth gefunden werden konnte.

Quelle: Privat

Ribnitz-Damgarten. Gewehrmunition, Panzerfäuste, Werfergranaten: Von 2010 bis 2014 wurden bei insgesamt 137 Einsätzen im Kreis Vorpommern-Rügen 4,9 Tonnen Kampfmittel und Munitionsfragmente aus dem Boden geholt. „Geborgen wurden auch Granaten größerer Kaliber. Von 8,8 bis 10,5 Zentimeter Sprenggranaten ist alles dabei“, erläutert Torsten Hauk. Er ist Leiter der Luftbildauswertung beim Munitionsbergungsdienst Mecklenburg-Vorpommern.

Fündig wurden die Bergungsspezialisten in der hiesigen Region unter anderem auf dem ehemaligen Flugplatz Pütnitz bei Ribnitz-Damgarten, der von 1935 bis 1945 von der Wehrmacht und von 1952 bis 1994 von der Roten Armee genutzt wurde. „In den Jahren 2000 und 2012 gab es dort partielle Kampfmittelräumarbeiten. Geborgen wurden dabei unter anderem englische Brandbomben, Flakmunition sowie Waffen und Waffenteile“, informiert Hauk.

Jede Menge Munition wurde auch auf dem ehemaligen Flugplatz Barth gefunden. Vor dem Bau der Photovoltaikanlage wurden in den Jahren 2012 und 2013 rund 52 Hektar Fläche abgesucht, dabei konnten 346 Kilogramm Kampfmittel und Munitionsfragmente entdeckt werden.

Jeder Bürger sei gesetzlich verpflichtet, Funde von Kampfmitteln unverzüglich der jeweiligen Ordnungsbehörde anzuzeigen, erläutert Torsten Hauk. Alternativ könne er den Fund auch der nächsten Polizeidienststelle melden.

 



Oz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Ein Teil der Munition, die 2012 auf dem ehemaligen Flugplatz Barth gefunden werden konnte.

Gefährliche Hinterlassenschaften: Von 2010 bis 2014 wurden 4,9 Tonnen Kampfmittel im Landkreis geborgen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.