Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Tragikomödie von Dürrenmatt am Freitag in der Bodden-Bühne

Barth Tragikomödie von Dürrenmatt am Freitag in der Bodden-Bühne

Im Privatsanatorium der Dr. Mathilde von Zahnd, einer Ärztin und Psychiaterin von Weltruf, leben drei besondere Patienten: Sir Isaak Newton, Albert Einstein und Johann Wilhelm Möbius.

Barth. Geniale Physiker, oder besser: drei Personen, die glauben, sie seien Physiker. Bedauerlicherweise verlieben sich die Krankenschwestern Dorothea, Irene und Monika in ihren jeweiligen Patienten, glauben nicht an deren Krankheit und planen eine gemeinsame Zukunft in der Freiheit. Den Physikern, die ihre eigenen Pläne verfolgen, bleibt nur, ihre Krankenschwestern zu ermorden. Die Ermittlungen laufen ins Leere: die Geistesgestörten können nicht als Mörder verhaftet werden. In der Inszenierung der Vorpommerschen Landesbühne spielen unter anderem Juliane Botsch und Torsten Schemmel.

„Die Physiker“ — Barther Bodden-Bühne, 8. März, 19.30 Uhr

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.