Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Umfangreiches Programm zum Saisonstart

Born Umfangreiches Programm zum Saisonstart

Das Nationalparkamt lädt zu Vorträgen, Diskussionen und Müllsammelaktion ein.

Born. Unter der Überschrift „Rückblick, Ausblick, Fernblick“ startet das Nationalparkamt Vorpommern mit Sitz in Born in die aktuelle Saison. Die Veranstaltung am kommenden Montag im Zingster Kurhaus beginnt um 11.30 Uhr. In einem Gastvortrag beschäftigt sich der Leiter des Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer mit dem Thema „Tourismus und Naturschutz — Balanceakt im Nationalpark“. Im Anschluss daran findet eine Podiumsdiskussion mit Peter Südbeck, Gernot Haffner, Leiter des Nationalparkamtes Vorpommern, dem Zingster Bürgermeister Andreas Kuhn sowie Raimund Jennert, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Fischland-DarßZingst statt. Nach einer Mittagspause stellt Gernot Haffner die Nationalparks im Saisonrückblick vor. Außerdem erfolgt an dem Tag der Startschuss für den Verkauf des neuen Entdeckerheftes der Umweltbildung des Nationalparkamtes. Damit sollen Familien animiert werden, sich mit Themen des Naturschutzes auseinander zu setzen.

„Alles blau im Nationalpark?“ heißt die Frage, die am Freitag ab 18.30 Uhr in der Darßer Arche beantwortet werden soll. Vorträge und Gedankenaustausch im Weltwasserjahr finden in gemütlicher Runde statt. Die Referentinnen beschäftigen sich mit den Themen „Von riesig bis nano-klein — der Müll im Meer“ sowie „Schön geschützt und mächtig trüb — die Darß-Zingster Boddenkette“.

Zusammen mit dem Meeresbürger-Netzwerk lädt die Nationalparkverwaltung am Samstag, dem 23. März, zum alljährlichen Küstenputz in Nationalpark ein. Treffpunkte sind um 10 Uhr die Jugendherberge Ibenhorst bei Born, wo gegen 13 Uhr ein gemeinsamer Imbiss aller Teilnehmer stattfindet, und in Zingst am Strandübergang 6 (Sportstrand). Im Anschluss an die Aufräumaktion sind die Teilnehmer ab etwa 13 Uhr zu einem gemeinsamen Imbiss in der Borner Jugendherberge eingeladen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.