Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Umzug von Amtsgericht steht bevor
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Umzug von Amtsgericht steht bevor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 03.01.2017
Das Amtsgericht Ribnitz-Damgarten. Quelle: Anika Wenning
Ribnitz-Damgarten

2016 ist für das Amtsgericht Ribnitz-Damgarten das letzte Jahr der Geschichte. Zum 1. März schließt die Behörde. Die 40 Mitarbeiter wechseln nach Stralsund ans dortige Amtsgericht. Damit geht eine lange Ära in Ribnitz zu Ende - die Stadt zählt zu den ältesten Justizstandorten im Land.

Für die Richter und anderen Angestellten hatte es das Jahr 2016 in sich. Entgegen der Annahme der Gerichtsstrukturreformer, dass es immer weniger zu tun gibt in den Gerichten des Landes, sagt die letzte Bilanz der Ribnitz-Damgartener etwas anderes: Im Bereich der Erwachsenen-Straftaten gab es einen starken Anstieg. „Wir hatten deutlich mehr Strafrichter-Verfahren als 2015. Es gab eine Steigerung von etwa 75 Prozent“, so Amtsgerichtsdirektor Axel Peters. Etwa 350 Verhandlungen vor Gericht und noch mal so viele Strafbefehle hatten die Richter abzuarbeiten.

OZ

Während des Hoffests kamen auch Technikbegeisterte auf ihre Kosten / Besucher kamen Tieren ganz nah

12.02.2018

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Barther Bodden-Bühne haben die Absolventen des Gymnasialen Schulzentrums ihre Abschlusszeugnisse erhalten.

13.02.2019

Halbnackt posieren Greifswalder Studenten vor maroden Uni-Gebäuden. Im Rahmen einer Protestaktion sind die ersten Fotos für einen Erotikkalender im Kasten.

27.07.2018