Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Erneuter Unfall in Ribnitz
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Erneuter Unfall in Ribnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 30.10.2018
Laut Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von rund 8000 Euro. Quelle: Stephan Jansen/dpa
Ribnitz-Damgarten

Erneut hat es auf den Straßen der Region Ribnitz-Damgarten gekracht. Bei einem Unfall in der Damgartener Chaussee in Ribnitz wurde am Montagabend eine 79-jährige Frau verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte offenbar ein 18-jähriger Autofahrer aus Trinwillershagen auf Höhe des Stadions Am Bodden den stehenden Wagen der Frau zu spät bemerkt. Er fuhr auf das Auto der Frau aus der Gemeinde Dettmannsdorf-Kölzow auf. Dabei erlitt die 79-Jährige Prellungen im Brustbereich.

Bei dem Unfall entstand ein polizeilich geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Bereits am Sonnabend zuvor waren bei Unfällen auf den Straßen der Region zwei Menschen verletzt worden. Im Gewerbegebiet West in Ribnitz wurde ein 45-jähriger Autofahrer verletzt, als er mit seinem Pkw auf der Landesstraße 22 mit dem Wagen einer 20-Jährigen zusammenstieß. In Wöpkendorf in der Gemeinde Dettmannsdorf-Kölzow verlor ein 40-Jähriger der Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Straße ab. Der Mann wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Robert Niemeyer

Die Module sollen zwischen den Ortsteilen Brunstorf und Alt Guthendorf auf einer Fläche von 40 bis 50 Hektar installiert werden.

30.10.2018

Obwohl viele Menschen mit ihren Sparbuch-Zinsen unzufrieden sind, haben sie Angst vor Wertpapieren. Doch dafür gebe es keinen Grund, raten die Banken in Vorpommern. Außer Sparschweinen und Plüschteddys zum Weltspartag verteilen sie inzwischen sogar Prämien an Kunden, die den Umstieg wagen.

30.10.2018

Die Bauarbeiten an der Barther Marienkirche haben begonnen. Bis zu zwei Jahre muss die Gemeinde dort auf Gottesdienste verzichten. Das sorgt wiederum für kreative Lösungen.

29.10.2018