Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Urlauber kritisieren schlechten Zustand der Straßen
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Urlauber kritisieren schlechten Zustand der Straßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:38 17.07.2013
Auch der Zustand der Hagenstraße in Prerow ist schlecht. Quelle: Anika Hoepken
Prerow

Urlauber Wolfgang Girke aus Brunsbüttel ärgert sich über die schlechten Straßenverhältnissen im Ostseebad Prerow. Girke kritisiert, dass im Ort viele Wege von Schlaglöchern übersät oder einfach in einem katastrophalen Zustand sind. Dazu zählt er die Hagen-, die Marien- und die Buchenstraße.

Bürgermeister Andreas Meller (parteilos) weiß um den Zustand, in dem sich einige Prerower Straßen befinden. „Wir stecken jedes Jahr Geld in die Sanierung der Straßen und sanieren immer ein bis zwei Straßen. Mehr geht aber nicht“, betont er. Es sei schließlich auch eine Frage des Geldes. Immerhin koste so eine Straßenerneuerung in der Regel zwischen 500 000 Euro und einer Million Euro. „Wir brauchen noch fünf Jahre, dann sind erst mal alle schlimmen Straßen erneuert“, schätzt Meller.

OZ