Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Vermisster aus Berlin wieder aufgetaucht
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Vermisster aus Berlin wieder aufgetaucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 25.11.2018
Die Polizei hat den 41-jährigen Vermissten aus Berlin gefunden. Quelle: Tilo Wallrodt
Ribnitz-Damgarten/Dierhagen

Im Falle des seit dem 16. November Vermissten aus Berlin konnte die Polizei in Ribnitz-Damgarten am Wochenende Entwarnung geben. Der Mann sei am Sonnabend am Hafen in Dierhagen gefunden worden. Die Polizei habe sich darum gekümmert, dass er medizinisch versorgt werde. Wo der Berliner sich die ganze Woche aufgehalten habe, dazu wollte die Polizei keine Angaben machen. Der 41-Jährige war zuletzt in Dierhagen gesehen worden (die OZ berichtete). Sein Auto wurde verlassen auf einem Parkplatz gefunden. Seit dem 16. November suchte die Polizei nach ihm. Unter anderem kamen ein Polizeihubschrauber und Fährtenspürhunde zum Einsatz. Auch eine Handy-Ortung brachte kein Ergebnis. Die Suche wurde am Montagnachmittag, 19. November, ohne Ergebnis eingestellt.

 

Anika Wenning

Ribnitz-Damgarten Märchenzeit in Ribnitz-Damgarten - „Der Froschkönig“ feiert Premiere

Das Theaterstück der „Schlündelgründer“ wurde am Sonnabend zum ersten Mal im Stadtkulturhaus gezeigt. Weitere Vorstellungen folgen.

25.11.2018

Während in Mecklenburg seit zwei Jahren sechs Schulen existieren, an denen bis zum Abitur Niederdeutsch gelernt werden kann, gibt es in Vorpommern nicht eine. Die Landesregierung schiebt die Verantwortung auf die Schulen.

25.11.2018

Wie attraktiv sind die Orte rund um Ribnitz-Damgarten für werdende Eltern? Viele Gemeinden versuchen mit Begrüßungsgeschenken Nähe zu den Bürgern herzustellen.

23.11.2018