Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
WORT ZUM SONNTAG

WORT ZUM SONNTAG

Nun werden die dunklen Tage endlich wieder kürzer und wohl jeder freut sich auf den bevorstehenden Frühling und auf die erwachende Natur. Die Dunkelheit wird von den meisten nur eine begrenzte Zeit ertragen, dann sehnen wir uns einfach wieder nach dem Licht.

Im Dunkeln verlieren wir die Orientierung, wir stolpern, manchmal über unsere Vergangenheit.

Auch die Bibel gibt uns eine Menge Denkanstöße, um über das Licht und die Dunkelheit nachzudenken. So erklärt Jesus im Johannisevangelium: „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, braucht nicht im Dunkeln umherzuirren, denn er wird das Licht haben, das zum Leben führt.“ (Johannes 8;12) Ganz unabhängig von den Jahreszeiten kann Jesus mit seinem Licht jede dunkle Lebensstunde erhellen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.