Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Windradpläne diskutiert

Eixen Windradpläne diskutiert

Projekt für eine Anlage auf dem Gebiet der Gemeinde Eixen war jetzt Thema für die Gemeindevertretung.

Voriger Artikel
Sturz von Leiter: Bauarbeiter schwer verletzt
Nächster Artikel
Gesundes für Schüler und Senioren

Pläne für Windkraftanlagen beschäftigen derzeit mehrere Gemeinden im Amtsbereich Recknitz-Trebeltal.

Quelle: Mathias Otto

Eixen. Auf dem Gemeindegebiet von Eixen (Vorpommern-Rügen) soll eine Windkraftanlage errichtet werden. Die Anlage des Herstellers Enercon hätte eine Nabenhöhe von 135 Metern.

Die Planung, die eine Fläche zwischen Leplow und Oebelitz betrifft, war am Donnerstagabend der Schwerpunkt in der Sitzung der Eixener Gemeindevertretung. Sie erteilte in nichtöffentlicher Abstimmung das gemeindliche Einvernehmen zu diesem Projekt, stellt aber Bedingungen: So soll beispielsweise der Mindestabstand zu jeglicher Bebauung 1000 Meter betragen. Außerdem soll die Anlage bedarfsgerecht befeuert werden. Das heißt, die Leuchten, die im Dunkeln auf das Windrad aufmerksam machen, gehen nur an, wenn sich ein Flugzeug nähert.

Peter Schlag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Eixen

Bauprojekt für Fläche zwischen Leplow und Oebelitz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.