Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Bohrung in Vorpommern: Jetzt soll das Öl fließen

Saal Bohrung in Vorpommern: Jetzt soll das Öl fließen

Die Vorbereitungen auf dem Gelände in Saal bei Barth laufen. Container werden aufgebaut, das Gelände erschlossen. Bis Mitte April soll der Bohrturm stehen.

Voriger Artikel
Aufschwung auf dem Arbeitsmarkt
Nächster Artikel
Ein ganzer Raum voll mit Küstengold

Die angelieferten Scheinwerfer vor dem Bohrloch in Saal.

Quelle: Elisabeth Woldt

Saal. Auf dem Ölbohr-Gelände im vorpommerschen Saal laufen die Vorbereitungen für die Testförderung auf Hochtouren. Container werden angeliefert, das Gelände erschlossen, Scheinwerfer aufgestellt. „Bis Mitte April soll der Bohrturm aufgebaut werden“, sagt Jens Müller. Er ist der Pressesprecher des deutsch-kanadischen Erdölunternehmens Central European Petrolium (CEP), das aktuellen Schätzungen zufolge 40 Millionen Barrel Erdöl unter der Erdöberfläche von Saal  fördern will.

Noch im Juni soll gebohrt werden. Dann wird getestet, wie gut das schwarze Gold tatsächlich fließt. Daraus ergeben sich dem Unternehmen zufolge weitere Informationen über das Förderverhalten des Öls. In die Testförderung investiert CEP nochmals 11 Millionen Euro. Das Bergamt Stralsund hatte die Bohrung im März genehmigt.

Vertreter von Umweltschutzorganisationen, wie der BUND und Greenpeace, hatten das Vorhaben in Vorpommern kritisiert.

 



Elisabeth Woldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Saal
Technik für die Probebohrung wurde angeliefert.

Bis Mitte April soll der Bohrturm stehen, im Juni das erste Öl fließen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.