Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Camper retten Tourismusbilanz

Born Camper retten Tourismusbilanz

Die Zahl der Urlauber, die 2013 in Born (Landkreis Vorpommern-Rügen) ein Quartier gebucht haben, ist im Vergleich zum Jahr davor um 2,5 Prozent gesunken – es kamen aber deutlich mehr Gäste mit Zelten und Wohnwagen.

Voriger Artikel
Laubenpieper mit Leib und Seele
Nächster Artikel
Heideweg wird doppelt so teuer

Yves Scharmberg präsentiert die Touristik-Zahlen 2013 für Born auf dem Darß.

Quelle: Timo Richter

Born. Spürbare Rückgänge bei Gästeankünften und Übernachtungszahlen mussten die Vermieter von Ferienunterkünften in Born a. Darß (Landkreis Vorpommern-Rügen) hinnehmen. Yves Scharmberg präsentierte am Donnerstagabend ein Minus von 2,5 Prozent bei den anreisenden Gästen und für die Übernachtungen einen Rückgang von knapp 1,6 Prozent im Vergleich zum Jahr 2012.

Unterm Strich bleibt aber ein sattes Plus - wenn nämlich die Zahlen der Jugendherberge Ibenhorst und der Campingplätze in Born und bei Prerow hinzugerechnet werden. Bei den Anreisen registriert die Borner Kurverwaltung ein Plus von 5,1 Prozent, bei der Zahl der Übernachtungen eine Zunahme von 4 Prozent.

In Zahlen heißt das: Annähernd 78 900 Gäste machten in Born, der Jugendherberge oder den Campingplätzen Urlaub. 417 800 Übernachtungen wurden im Jahr 2013 gezählt.

 



Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Born
Yves Scharmberg (vorn) präsentierte die touristischen Kennzahlen des vergangenen Jahres für das Boddendorf Born.

Die Anzahl der Übernachtungen in Ferienwohnungen gingen im vergangenen Jahr um 1,6 Prozent zurück. Insgesamt kamen trotzdem mehr Gäste in den Boddenort.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.