Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Zweckverband investierte in 25 Jahren 60 Millionen Euro

Ribnitz-Damgarten-Körkwitz Zweckverband investierte in 25 Jahren 60 Millionen Euro

Im Klärwerk Körkwitz werden pro Jahr 1,8 Millionen Kubikmeter Abwasser gereinigt.

Voriger Artikel
Rettungskräfte mit Feuerwerkskörpern beworfen
Nächster Artikel
PSV II verliert ersten Test

Das Klärwerk Körkwitz aus der Vogelperspektive.

Quelle: Abwasserzweckverband

Ribnitz-Damgarten-Körkwitz. Der Abwasserzweckverband Körkwitz (Vorpommern-Rügen) begeht in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. In dieser Zeit investierte er 60 Millionenen Euro in neue Technik und in das Kanalnetz. Gegründet wurde der Verband am 5. Februar 1992 von der Stadt Ribnitz-Damgarten gemeinsam mit den Gemeinden Ahrenshoop, Dierhagen, Gelbensande, Kuhlrade und Wustrow.

Im Verbandsgebiet leben mehr als 21 000 Einwohner. Deren Abwasser wird im Klärwerk Körkwitz, das dem Zweckverband im Mai 1994 von der Treuhand übertragen wurde, gereinigt. Zusätzlich werden die Abwässer von drei weiteren Gemeinden sowie von Urlaubern auf der Kläranlage aufbereitet. Insgesamt sind es jährlich bis zu 1,8 Millionen Kubikmeter.

Edwin Sternkiker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.