Navigation:

Museumsverbund startet neue Initiative für Gesamtkonzept und Vermarktung der Einrichtungen auf der Insel.

Premiere: In Greifswald studieren derzeit die Tänzer des Theaters Vorpommern und die der Oper aus Stettin gemeinsam ein Stück ein.

Die Rügener Schülerzeitung schaffte es auf den dritten Platz in der Kategorie der Regionalen Schulen. 14 Mädchen und Jungs schreiben für das Blatt.

Erstmals arbeitet das hiesige Theaterballett mit Kollegen der Stettiner Oper zusammen. Das Ergebnis wird beim Hafenfestival zu sehen sein.

Zimmerpreise sollen auch in Sassnitz deutlich steigen, um Kosten zu decken.

Anzeige

Wuppertal/Rügen — Zum Deutschen Lackierertag 2015, dem Branchentreff für Fahrzeuglackierbetriebe, lädt die Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer, BFL, am Freitag, 15.

Regelmäßige Wartung durch den Fachmann zahlt sich aus

Der Sommer 1980 war voll sich überschlagender Ereignisse, die mein Leben total verändern sollten.

Pumpen, pumpen, pumpen — wer Körner hat, kann dies am neuen Spielplatz in der Bergener Wasserstraße beweisen.

Die größte Stadt der Insel Rügen hat wieder eine Mühle. In diesem Falle handelt es sich um eine verwunschene. Dort mahlt allerdings kein Müller das Korn zu Mehl.

Im Mittelpunkt der Stippvisite im Museum KulturKunststatt Prora stand das 18 Meter lange Modell des „Kolosses von Prora“.

35 Frauen und Männer nahmen an der Auftaktveranstaltung des 3. Rügener Wanderfrühlings teil. Bis zum 26. April gibt es noch ein vielfältiges Programm.

Wer bekommt die Krone? Viertklässlerin Frederike (9) liest sich ein und Emma, Tom und Johanna (v.l.n.r.) vor für den Lesewettbewerb, der gestern an der Sagarder Grundschule veranstaltet wurde.

Sagarder Grundschüler ermittelten gestern die besten Vorleser.

Gute Stimmung bei blauem Himmel über der Ostmole: OB Alexander Badrow freute sich über den Fördermittelbescheid von Wirtschaftsminister Harry Glawe (beide CDU). Mit Hilfe des Geldes soll ein neuer Wasserwanderrastplatz auf dem Dänholm entstehen.

Nach jahrelangen Vorbereitungen soll der Bau eines neuen Wasserwanderrastplatzes auf dem Dänholm 2016 beginnen.

Wilfried Schneewitz (l) und Torsten Rollin passen das Geweih von Damschaufler „Nikol“ an der Wand in der Touristen-Info im Haus Linde in Lohme an.

Hirschgeweih wird als Leihgabe in der Touristik-Info im Haus Linde ausgestellt. Mit dem Exponat verbindet sich eine Wandergeschichte auf Jasmund.

 
Anzeige
Anzeige

OSTSEE-ZEITUNG.de 

Anzeige

© OSTSEE-ZEITUNG GmbH & Co. KG, 18055 ROSTOCK, RICHARD-WAGNER-STR. 1a