Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Rügen
Der Ernst-Moritz-Arndt-Turm ist eine Gedenkstätte. Er steht auf dem Rugard nordöstlich von Bergen auf Rügen. Das Rathaus Sassnitz: Die Buchenwälder an der Stadt wurden 2012 zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Der Rügenhof liegt nur einen Kilometer entfernt vom beliebtesten Ausflugsziel auf Rügen, dem Kap Arkona. Das Ostseebad Sellin besitzt heute die mit 394 Metern längste Seebrücke auf Rügen. Binz ist das größte Seebad auf der Insel Rügen und für das Jagdschloss Granitz und die Natur bekannt. Prora entstand als KdF-Seebad. Bis zu 20.000 Menschen sollten dort im Dritten Reich Urlaub machen.
Im Kurhaus von Binz findet die zwölfte Auflage des Wohltätigkeitsballs statt.
Spendengala in Binz

Ex-Boxchampion Henry Maske, Schauspielerin Andrea Kathrin Loewig und weitere Promis werden am 3. März beim zwölften Spendenball in Binz großzügig ihre Brieftaschen öffnen, um Jugendprojekte aus Rügen zu unterstützen.

mehr
  • Diese Promis kommen zum Rügener Wohltätigkeitsball
  • Heiße Rhythmen im Theater Putbus
  • Leichte Muse auf hohem Niveau
  • Wetterdienst erwartet Schnee bis Mittwoch an der Ostsee
  • Linkspartei wählt Politiker, der nicht gewählt werden durfte
Hiddensee/Schaprode
Auf nach Hiddensee: Das Fahrgastschiff „Insel Hiddensee“ legt im Hafen von Schaprode ab.

Reederei erhöht die Fahrpreise zwischen Schaprode und den Insel-Häfen. Hiddensee lehnt das Drehen an der Preisspirale ab.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bergen
Toby Papenfuß (12), Marta Diederich (11), Nico Hartzsch (16), Leonie Lembke (11), Phillipp Scheel (13) und Nelly Papenfuß (11) wollen im Kinder- und Jugendparlament mitreden, wenn es um ihre Heimatstadt Bergen geht.

Schon Schüler ab der ersten Klasse widmen sich im Kinder- und Jugendparlament Heimat- und Umweltthemen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sassnitz
Manfred Kutscher während seines Vortrages im Saal des Rathauses. Dort sind künftig alle Sturmgespräche zu erleben.

Neustart der Sturmgespräche mit Vortrag über Rügens Wahrzeichen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lohme/Sassnitz
Die Stubbenkammerstraße ist derzeit in Höhe der ehemaligen Förderschule eine Baustelle und deshalb gesperrt.

Autos können kostenlos auf dem Parkplatz Stubbenkammer in Sassnitz abgestellt werden. Weite Umwege für Gäste der Stadt werden so vermieden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hiddensee
Die MS „Insel Hiddensee“ legt im Hafen Schaprode ab und nimmt Kurs auf Hiddensee.

Weiße-Flotte-Tochter erhöht Ende März die Fahrpreise für den Ausflug zum söten Länneken.

mehr
Bergen
Inklusion erfordert den zusätzlichen Einsatz von Personal und Räumen, damit es keine Verlierer gibt.

Während die pädagogischen Vorbehalte zur Inklusion schmelzen, wächst die Kritik an den Bedingungen / Ein Finanzpaket der Landesregierung soll nun helfen

mehr
Bergen
Toby Papenfuß (12), Marta Diederich (11), Nico Hartzsch (16), Leonie Lembke (11), Phillipp Scheel (13) und Nelly Papenfuß (11) wollen im Kinder- und Jugendparlament mitreden, wenn es um ihre Heimatstadt Bergen geht.

Wie die Großen: Junge Leute besprechen im Bergener Kinder- und Jugendparlament Themen, die ihre Heimat und die Umwelt betreffen.

mehr
Bergen
Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird gegenwärtig auf etwa 10000 Euro geschätzt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Bei Bergen kollidierte der Fahrer eines Pkw unter Einfluss von Alkohol mit einem entgegenkommenden Auto. Dessen Fahrerin sowie der Unfallverursacher wurden dabei leicht verletzt.

mehr
Gingst
Der Inner Wheel Club Rügen hat die Restaurierung der Kirchenbücher der Evangelischen Kirche Gingst mit einer Spende unterstützt.

Zwei Kirchenbücher - ein Tauf- und ein Sterberegister - konnte Pastor Joachim Gerber nach einer aufwendigen Restaurierung jetzt wieder entgegennehmen. Diese hatten durch einen Wasserschaden erheblich gelitten.

mehr
Sassnitz
Der demolierte BMW auf dem Parkplatz an der Stubbenkammerstraße in Sassnitz soll abgeschleppt werden.

Seit dem vergangenen Frühjahr stand der dunkle BMW auf dem Parkplatz am Eingang zum Nationalpark Jasmund. Nun ist die Geduld des Sassnitzer Ordnungsamtes zu Ende.

mehr
Putbus

Kulturstiftung zeigt Schau mit Werken von Joachim John

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Vor fast einem Jahr wurde der BMW auf dem Parkplatz an der Sassnitzer Stubbenkammerstraße abgestellt. Jetzt lässt ihn die Stadt abschleppen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.

Stralsund
Die Sanierungsarbeiten an der Ostmole werden etwa eine halbe Million Euro teurer als zunächst geplant.

Grund für den Anstieg um eine halbe Million Euro ist eine Schlamperei beim Bau der Mole in den 30er-Jahren, die bei der Planung des Projektes nicht bemerkt worden sein soll. Ob das Land hilft mit zusätzlichen Fördermitteln aushilft, ist ungewiss.

mehr
Initiative „Nette Toilette“
Wolfgang Jochens (CDU) ist Inhaber des Retaurants Klosterschenke in Greifswald. Das Bürgerschaftsmitglied hat den Beschluss auf den Weg gebracht, dass die Hansestadt Mitglied der bundesweiten Initiative „Nette Toilette“ werden soll.

Die Stadtverwaltung prüft, ob die Stadt Greifswald der bundesweiten Initiative „Nette Toilette“ beitritt. Dann könnten Einheimische und Gäste alle WCs kostenfrei nutzen, die mit dem Schild „Nette Toilette“ am Eingang werben. Es gibt auch Skeptiker.

mehr
Semlow
Wehrführer Dirk Awe (re.) gratuliert Thomas Müller zur Beförderung. Der ist zum Löschmeister aufgestiegen.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Semlow haben Bilanz gezogen und einen Blick in die Zukunft geworfen. Neue Brandschützer helfen, den Fortbestand zu sichern und sorgen dafür, dass die Feuerwehr auch tagsüber einsatzbereit ist.

mehr