Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen 20 Bäume für Buswendeplatz gefällt
Vorpommern Rügen 20 Bäume für Buswendeplatz gefällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:40 18.03.2013
20 Bäume für den Buswendeplatz gefällt: In Serams (Vorpommern-Rügen) sollen überdachte Haltestellen, ein WC-Gebäude und 20 Pkw-Parkplätze gebaut werden. Quelle: Udo Burwitz
Serams

Auf der Wiese zwischen dem Haltepunkt der Rügenschen Bäderbahn und der B 196 wurden 20 Bäume gefällt. Den Auftrag hat die Rügener Personennahverkehrsgesellschaft (RPNV) ausgelöst. Der kreiseigene Nahverkehrsbetrieb will auf der Wiese einen neuen Bus-Wendeplatz mit vier überdachten Haltestellen, einem WC-Gebäude und 20 Pkw-Parkplätzen bauen.

In den modernen Bus-Knotenpunkt will das Unternehmen laut Geschäftsführer Rolf Rümper rund 1,5 Millionen Euro investieren. Der neue Wendeplatz soll den aktuellen, der vis-a-vis der Bundesstraße liegt und sich bei Regenwetter ständig in eine Schmutzwüste verwandelt, abgelöst werden.

Mit dem Fällen der Bäume sei Baufreiheit auf der Wiese geschaffen worden, so Rümper, der so rasch wie möglich die Großinvestition starten möchte. Noch ist dafür der Förderbescheid aber nicht erteilt.

Lesen Sie mehr dazu in der Dienstagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Rügener Zeitung).

OZ

Das Bergamt Stralsund geht mehreren Anzeigen gegen das Kreidewerk in Klementelvitz bei Sassnitz auf Rügen nach.

18.03.2013

Mit dem Erlös des Binzer Wohltätigkeitsballs von 14 000 Euro werden eine Kindertagesstätte, die Musikschule und Sportler bedacht.

18.03.2013

Einen neuen Pflegestützpunkt für den Landkreis Vorpommern-Rügen hat die Verwaltung in der vergangenen Woche eingerichtet. Der Sitz ist in der Marienstraße 1 in Stralsund.

04.03.2013
Anzeige