Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen 7. Wichtelturnier sorgt für Lust auf mehr
Vorpommern Rügen 7. Wichtelturnier sorgt für Lust auf mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:45 05.02.2018

Das traditionelle Badminton-Wichtelturnier der Freizeit- und Vereinsspieler in der Nordperdhalle Göhren war auch bei seiner siebten Auflage gut besucht. Im Vorfeld hatten sich 16 sportbegeisterte Spielerinnen und Spieler zum Freizeit-Turnier angemeldet. Den Titel sicherte sich in einer denkbar knappen Entscheidung die Göhrenerin Lisa Stahnke.

Ausgetragen wurde das Turnier im Modus Super Melèe, auch Schleifenturnier genannt. Bei dieser Turnierform werden die leistungsstärksten Spieler gesetzt,die in jeder neuen Runde einen anderen Partner zugelost bekommen. Es wurden insgesamt acht Runden gespielt. Obwohl zum größten Teil Freizeitspieler teilnahmen, waren viele spannende Doppel- und Mixed-Begegnungen mit tollen Ballwechseln zu sehen.

Stark umkämpft wurde besonders der erste Platz. Schließlich entschied erneut die letzte Runde über das bessere Punktverhältnis und den Platz ganz oben auf dem Podest.

Am Ende freute sich Lisa Stahnke (TSV Empor Göhren) mit 7:1 gewonnenen Spielen (14:2 Sätze sowie 333:209 Punkte) knapp vor Torben Beuning ebenfalls vom TSV Göhren mit 7:1 Spielen (14:2 Sätze und 315:

204 Punkte). Damit trennten die beiden Vereinskollegen gerade einmal 13 Punkte. Vorjahressieger Edgar Dombrowski (Freizeitteam Groß-Zicker) landete auf dem dritten Platz (6:2 Spiele/13:4 Sätze/328:318 Punkte). Einen guten fünften Platz erkämpfte sich die jüngste Spielerin des Turniers, Emma Kankel (12 Jahre) vom TSV Göhren, die fünf von acht Spielen gewann. Nicht minder spannend wurde es bei den restlichen Platzierungen. Beim Wichtelturnier bekam die Erstplatzierte einen Pokal sowie eine Flasche Sekt – für die ersten drei gab es eine Urkunde.

Im Anschluss an die Siegerehrung wurden traditionell Geschenke ausgetauscht. „Die Präsente, die zu Weihnachten nicht ankamen, wurden hier noch einmal verschenkt", schmunzelte Günther Budahn vom gastgebenden TSV Empor Göhren. Nach den spannenden Spielen und viel Spaß für alle Teilnehmer wurde schon über das kommende Jahr gesprochen. Alle waren sich einig, dass im nächsten Jahr das 8.

Badminton-Wichtelturnier durchgeführt wird. Dabei gehen die Überlegungen sogar noch einen Schritt weiter. „Wir denken darüber nach, so ein Freizeitturnier vielleicht auch zwei- oder dreimal im Jahr durchzuführen“, freut sich Budahn über den Erfolg des Turniers.

Platzierungen: 1. Lisa Stahnke, 2. Torben Beuning, 3. Edgar Dombrowski, 4. Heiko Taudt, 5. Emma Kankel, 6. Lisa Giertz, 7. Swen Burkhardt, 8.Daniela Teschendorf, 9. Jörg Nickel, 10.

Andreas Giertz, 11. Margit Nickel, 12. Michael Timm, 13. Udo Parchuw, 14. Sieglinde Heil, 15. Thilo Klang, 16. Gabriele Koßmehl.

nik

Nächster Verhandlungstermin wohl Ende Februar

05.02.2018

Beim Fußballturnier des SV Neuenkirchen in Bergen setzte sich nach einem langen Tag der SV Putbus gegen die Konkurrenz durch.

05.02.2018

Norik Zink holt Sieg für den SSV Binz beim Nachwuchsturnier

05.02.2018
Anzeige