Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen 90-Millionen-Projekt: Berliner starten Hotel-Bau in Prora
Vorpommern Rügen 90-Millionen-Projekt: Berliner starten Hotel-Bau in Prora
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 02.04.2016
Seebrücke, Yachthafen, Hotels: 700 Millionen Euro an Investitionen werden in Prora auf Rügen erwartet. Quelle: HHVision
Anzeige
Prora

Gepflegte Grünanlagen mit gemütlichen Lounge-Möbeln, frischer weißer Anstrich, hunderte Balkons mit Seeblick: So soll sie aussehen, die neue Vier-Sterne-Hotel-Anlage im Block I des Kolosses von Prora. In dieser Woche ist offizieller Baustart für das Projekt, in das die Berliner Firma Irisgerd 90 Millionen Euro investiert. Geplant sind 114 Ferien-Apartments und 166 Eigentumswohnungen. Zentrum des Baus wird eine Hotel-Lobby mit Restaurant, Spa, großem öffentlichen Schwimmbad und Sportcenter.

Betreiber des Komplexes wird die „Private Palace Hotel & Resorts“, die auf Rügen bereits vier Hotels betreibt, darunter die prestigeträchtigen Häuser „Rugard“, „Arkona“ und Grand Hotel in Binz. Im Proraer Block I will sie 70 neue Hotel-Arbeitsplätze schaffen. Bereits Ostern 2017 soll die Anlage eröffnet werden, kündigt Iris Hegerich an, die mit ihrer Berliner Firma Irisgerd Eigentümerin und Bauherrin für die Anlage ist.

Von Loew, Alexander

Caspar David Friedrich (1774-1840) wurde in Greifswald geboren. Der Zeichner und Grafiker gehört zu den bedeutensten Vertretern der Deutschen Romantik.

22.03.2016

Die Private Palace Hotelgruppe von Dr. Hutter wird das Hotel bewirtschaften / Firma hat viele weitere Pläne

22.03.2016

Rügen, wie es (mit)singt und lacht

22.03.2016
Anzeige