Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Alte Buchsbaum-Giganten sollen in Form gebracht werden
Vorpommern Rügen Alte Buchsbaum-Giganten sollen in Form gebracht werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 06.10.2016
Blick vom Schlosspark auf die Orangerie in Putbus. Die beiden Buchssträucher, die den Mittelteil des klassizistischen Gebäudes links und rechts flankieren, sind zu wahren Giganten herangewachsen. Quelle: Udo Burwitz
Anzeige
Putbus

Mit viel Aufwand sollen zwei alte Buchsbäume an der Orangerie im Putbusser Schlosspark verjüngt und in Form gebracht werden. Im Zuge der Parksanierung werden die mehr als 150 Jahre alten Pflanzen Stück für Stück zurückgeschnitten, bis sie die ursprüngliche Kegelform haben. Weil dieser Formschnitt in den vergangenen Jahren unterblieb, wuchsen die 150 Jahre alten Bäume nahezu ungehemmt.

Sie gelten nicht nur wegen ihres Alters als besonders wertvoll und sollen deshalb erhalten werden. Landschaftsgärtner schwärmen von dem genetischen Material der alten Sorte, die unglaublich wüchsig und widerstandsfähig gegen heutzutage typische Buchsbaumkrankheiten sei.

Der achtjährige Junge lief in Sassnitz über die Straße und stieß gegen die Seite eines Transporters.

05.10.2016

Vier Autos wurden am Dienstag in einen Unfall auf der Bundesstraße 196 bei Lancken-Granitz auf Rügen verwickelt. Ein Autofahrer hatte offenbar das Stauende übersehen und den vor ihm fahrenden Wagen auf zwei bereits stehende Autos geschoben.

05.10.2016

Vier Männer übernachten seit Tagen auf der Straße, weil sie keine Wohnung gefunden haben / Angebot des Landkreises zur Unterbringung in Tribsees lehnen sie ab

05.10.2016
Anzeige