Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Arbeitsmarkt: Höchste Quote seit fünf Jahren
Vorpommern Rügen Arbeitsmarkt: Höchste Quote seit fünf Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.03.2013
Wir können sehr wahrscheinlich davon ausgehen, dass wir nun die Spitze des Eisbergs erreicht haben.“Arbeitsagentur-Chef Jürgen Radloff Quelle: privat
Bergen

Wie im Februar, als der Winter erneut mit Eis und Schnee über Rügen hereinbrach und ihnen eine Zwangspause diktierte. Das hat Spuren auf dem Arbeitsmarkt hinterlassen. Die Insel musste im vergangenen Monat einen weiteren Anstieg der Arbeitslosigkeit verkraften. 6727 Frauen und Männer haben aktuell keine Beschäftigung — so viele wie lange nicht mehr. Eine so hohe Arbeitslosigkeit verzeichnete die Geschäftsstelle Bergen der Arbeitsagentur das letzte Mal im Jahr 2008.

127 Insulaner mehr als im Januar waren Ende Februar bei der Agentur-Geschäftsstelle in Bergen arbeitslos gemeldet. Die kalte Witterung habe noch einmal zusätzlich für Entlassungen aus dem Baubereich gesorgt, so Dr. Jürgen Radloff, Chef der Arbeitsagentur Stralsund. Der Anstieg ist nicht gravierend im Vergleich zum Vormonat, in dem die Insel einen Zuwachs von 1034 Arbeitslosen zu verkraften hatte. Radloff geht davon aus, dass der Höchststand bei der Beschäftigungslosigkeit erreicht ist. „Wir können sehr wahrscheinlich davon ausgehen, dass wir nun die Spitze des Eisbergs erreicht haben“, sagte er.

Rügen hat in der zur Arbeitsagentur Stralsund gehörenden Region die höchste Arbeitslosigkeit. Die Quote stieg um 0,4 Prozentpunkte und beträgt aktuell 19,3 Prozent. In anderen Agentur-Geschäftsstellen wie Ribnitz, zu der die ebenfalls vom Tourismus geprägte Fischland-Darß-Region gehört, gab es dagegen im Februar keinen weiteren Anstieg der Arbeitslosigkeit.

Die Agentur geht davon aus, dass sich die Situation bereits in diesem Monat entspannt. Sie rechnet mit einem leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit. Der Startschuss für die Tourismussaison falle üblicherweise mit dem Ostergeschäft, das Ende März startet, begründete Radloff. Udo Burwitz

OZ

Metallbauer haben sich der öffentlichen Toilette am Bergener Markt angenommen. Bis April wollen sie diese auf Vordermann bringen, so dass sie dann wieder als stilles Örtchen zu nutzen ist.

01.03.2013
Rügen Rat und hilfe - HIER FINDEN SIE HILFE
01.03.2013

Mit dem Thema „Wärme“ beschäftigten sich 24 kleine Klimadetektive der Grundschule Sellin bei einem Projekttag. Dies war der zweite, nachdem sich die Schüler bereits im September letzten Jahres mit der Problematik „Erneuerbare Energien“ auseinandergesetzt hatten, informiert Stefan Woidig vom Amt für das Biosphärenreservat Südost-Rügen.

01.03.2013