Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Auf Savitt folgte am Sonnabend Brüderchen Samatt
Vorpommern Rügen Auf Savitt folgte am Sonnabend Brüderchen Samatt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:22 05.09.2016
Leon Martens kam am 30. August in Bergen zur Welt.

Bergen Josefine Suwan hat ein Déjà-vu: Vor zwei Jahren, zur Geburt ihres ersten Kindes Savitt, der am 26. August geboren wurde, kam Ehemann Sakon (35) eine Woche zuvor von seiner Arbeitsstelle in Kanada um pünktlich zur Geburt auf Rügen zu sein. „Und jetzt kommt Samatt fast auf den Tag genau, am 27. August zur Welt. Sakon wieder pünktlich eine Woche davor aus Kanada, ich liege wieder in Zimmer 33 und habe das gleiche Bett“, lacht die 29-Jährige. Die gebürtige Binzerin zog es 2009 als gelernte Hotelfachfrau nach Thailand, wo sie in einem Call center arbeitete. Und Ehemann Sakon kennenlernte, der aus Chiang Mai, der zweitgrößten Stadt des Landes, stammt. Das Paar, das zwischen Thailand, Norwegen, Kanada und Deutschland beruflich pendelte ist nun auf der Suche nach einem Zuhause für die vierköpfige Familie. „Derzeit sind wir bei meinen Eltern in Binz“, so die frischgebackene Mama. Samatt Jonas Suwan wog kurz nach seiner Geburt um 7.48 Uhr 2735 Gramm und war 48 Zentimeter groß.

Binzerin verliebte sich während eines Arbeitsaufenthaltes in Thailand und brachte jetzt ihren zweiten Sohn auf Rügen zur Welt.

Am 29. August um 4.30 Uhr folgte Karlotta Milane Jahn. Die Neu-Sagarderin brachte 3830 Gramm auf die Waage und war 52 Zentimeter groß.

Johanna Breitenfeld und Leon Martens suchten sich am 30. August die Schichten von Hebamme Gudrun aus: Um 5.10 Uhr kam Johanna drei Wochen zu früh mit 2890 Gramm und 47 Zentimetern zur Welt. Sie ist das erste Kind von Linda Breitenfeld (30) und Chris Lemke (32) aus Gingst. Die Empfangsmitarbeiterin eines Bergener Hotels kümmert sich nun ein Jahr um ihren Nachwuchs statt um Gäste. Am gleichen Tag hielten um 23.13 Uhr auch Linda Martens (26) und Rico Behrndt (34) aus Gützlaffshagen (bei Samtens) ihr erstes Kind im Arm.

Leon Martens wog 4040 Gramm und maß 51 Zentimeter. Linda, die Zustellerin bei der Post ist, ist nun auch ein Jahr in Elternzeit. Steffi Besch

OZ

Ernten, putzen, pressen, kosten – auf dem Rügenhof erfahren Besucher mehr über die Verarbeitung der wertvollen Früchte

05.09.2016
Rügen Babyseite der Woche: Baby-Blues und Wochenbettdepressionen - Ängstlich, reizbar und erschöpft: Überforderung statt Mutterglück

In Deutschland sind etwa 20 Prozent aller Mütter von der sogenannten postpartale Depression betroffen. Die Dunkelziffer dürfte bedeutend höher sein. Die Glowerin Mandy Bischoff spricht über das Problem

05.09.2016

Die Beeren des stacheligen Strauches besitzen viele Vitamine, Magnesium, Eisen und Kalzium

05.09.2016
Anzeige