Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen August war zu warm und zu trocken
Vorpommern Rügen August war zu warm und zu trocken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.09.2013
Kap Arkona

Der August war mit einer Durchschnittstemperatur von 18,3 Grad Celsius am Kap Arkona und 18 Grad Celsius in Putbus im Vergleich zur Referenzperiode von 1961 bis 1990 um 1,8 beziehungsweise 1,5 Grad wärmer. Gegenüber der Vergleichsperiode von 1981 bis 2010 lagen die Abweichungen bei plus einem Grad (Arkona) und bei plus 0,7 Grad (Putbus). Die höchsten Temperaturen wurden am 3. August mit 30 Grad Celsius am Kap Arkona und 31,8 Grad Celsius in Putbus gemessen, die tiefsten Temperaturen am 13. August mit 12,6 Grad Celsius am Kap Arkona und am 15. August mit 10,1Grad Celsius in Putbus.

Mit Monatssummen von 38,1 Millimetern (Arkona) und 29,4 Millimetern (Putbus) fiel der August zu trocken aus. Gegenüber den Sollwerten waren es 35 beziehungsweise 53 Prozent. Der meiste Niederschlag fiel am Kap Arkona am 8. August mit einer Tagessumme von 18,3 Millimetern und am 10. August mit 11 Millimetern in Putbus.

Die Sonne schien im August am Kap Arkona 271,5 Stunden und damit deutschlandweit am längsten. Putbus kam auf eine Sonnenscheindauer von 253,9 Stunden. Gegenüber dem Monatssoll gab es jeweils einen Überschuss von 11 Prozent. Sturmböen (ab Windstärke 8) traten am Kap Arkona an vier Tagen auf. Die höchsten Windspitzen wurden am 14. August mit 72 Kilometern pro Stunden (Windstärke 8) am Kap Arkona und mit 58 Kilometern pro Stunden (Windstärke 7) in Putbus gemessen.

OZ

Dietrich Meyer legt sein Mandat in Lohme nieder und kritisiert Arbeit der Gemeinde.

07.09.2013

Auch Hauptdarsteller Bastian Semm zieht eine positive Bilanz: „Ich bin überwältigt.“ Mehr als 300 000 Zuschauer verfolgten den „Beginn einer Legende“.

07.09.2013

Der Gemeinderat stimmte entsprechendem Antrag von CDU und SPD zu.

07.09.2013