Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Ausstellung zieht um: Mueller-Stahl findet Asyl im Hafen
Vorpommern Rügen Ausstellung zieht um: Mueller-Stahl findet Asyl im Hafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 04.01.2018
Der Glower Künstler und Galerist Günter Christiansen mit seiner Skulptur „Kampf ums Gleich-Gewicht“ im Molenfußgebäude in Sassnitz Quelle: Maik Trettin
Anzeige
Sassnitz/Glowe

Der „Kunstraum Wasserwerk“ ist von Glowe nach Sassnitz gezogen - vorübergehend. Weil die Ausstellungsräume im Wasserwerk umgebaut werden, zeigen die Galeristen Ina Handelmann und Günter Christiansen ihre Arbeiten und die anderer Künstler bis zum Frühjahr im Molenfußgebäude im Sassnitzer Stadthafen. In der Schau unter dem Titel „Das andere Ufer“ sind unter anderem Werke von Armin Mueller-Stahl zu sehen, die bislang in Glowe gezeigt wurden.

Das „Wasserwerk“ bekommt in der Zwischenzeit eine neue Heizung und neue Fenster und wird rollstuhl- und kinderwagengerecht hergerichtet. Es soll zu Ostern 2018 mit einer neuen Ausstellung wiedereröffnet werden.

OZ

Ribnitz-Damgarten Ribnitz-Damgarten/Bergen/Grimmen/Stralsund/Greifswald - Gute Aussichten für Vorpommern

OZ sprach mit Landeswirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) über wirtschaftliche Highlights im Landkreis Vorpommern-Rügen, eine kaputte A 20 und weite Wege für Patienten im Flächenland.

03.01.2018

Spendenkonto der OZ-Weihnachtsaktion steht bei über 21000 Euro / 34 Jugendfeuerwehren profitieren

03.01.2018

Urlauber traten Heimreise einen Tag später an / Umleitung wegen Dauerbaustelle an B 96 verschärft chaotische Verkehrssituation

03.01.2018
Anzeige