Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Autobrand an der Dammstraße in Bergen
Vorpommern Rügen Autobrand an der Dammstraße in Bergen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.03.2017

Am gestrigen Mittwoch wurde die Feuerwehr gegen 11 Uhr zu einem Autobrand in der Bergener Dammstraße gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache war im Inneren des Fahrzeugs ein Feuer entstanden, das zu starker Rauchentwicklung führte. Kameraden der Bergener Feuerwehr waren zur Stelle und schlugen die Scheiben auf der Fahrerseite ein, woraufhin dunkler Qualm entwich. Mit einem Handfeuerlöscher war der Schwelbrand schnell gelöscht. Der Fahrzeughalter, ein Handwerksunternehmer, war mit dem Firmenwagen zu einem Termin in Putbus unterwegs. Eine Angestellte des benachbarten Fotogeschäfts konnte ihn telefonisch erreichen und ihn im Auftrag der Polizei zum Brandort dirigieren. Eine Fremdeinwirkung schlossen die Beamten aus und vermuteten einen technischen Defekt. Das glaubt auch der ratlose Autobesitzer, der seinen Arbeitstag abbrechen musste, „weil ich den Wagen ja nicht mit eingeschlagenen Scheiben an der Straße stehen lassen kann“. Erst am am frühen Nachmittag sollte es ihm allerdings gelingen, den ADAC zu erreichen. FOTO: UWE DRIEST

OZ

Touristiker befürchten Stauchaos über Ostern / Sitz in Sperrkommission gefordert

23.03.2017

Streicher und Pianisten brillierten beim Beethoven-Konzert des Festspielfrühlings in Boldevitz

23.03.2017

Fördergeld für weitere Verzahnung von Naturschutz und Landnutzung

23.03.2017