Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Bauschutt neben Rügener Hünengräbern entsorgt
Vorpommern Rügen Bauschutt neben Rügener Hünengräbern entsorgt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:38 29.07.2016
Arne Fründt vom Ordnungsamt Mönchgut-Granitz dokumentiert die Bauschutthaufen. Bislang Unbekannte hatten unmittelbar neben zwei Hünengräber in der Nähe von Lancken-Granitz auf der Insel Rügen Gipskartonplatten und Teppichreste geworfen. Quelle: Maik Trettin
Anzeige
Lancken-Granitz

Mehrere Fuhren Bauschutt haben bislang Unbekannte unmittelbar neben zwei Hünengräbern auf Rügen abgeladen. Wanderer und Jäger stießen auf die Müllhaufen, die sich nur wenige Meter von den Steingräbern entfernt bei Lancken-Granitz befinden. Alte Gipskartonplatten und Teppichreste wurden einfach daneben geworfen. Das Ordnungsamt Mönchgut-Granitz hat bei der Polizei Anzeige erstattet und das Ordnungsamt des Landkreises Vorpommern-Rügen eingeschaltet.

Die Grabanlagen stammen aus der Jungsteinzeit. Sie entstanden etwa vor 5000 Jahren vor unserer Zeitrechnung und zählen damit zu den ältesten Bodendenkmalen auf der Insel Rügen.

OZ

Die Gemeinde Glowe will einen Neubau auf dem Schulgelände errichten lassen.

29.07.2016

Von Freitag bis Sonntag gibt es wieder Markttreiben, ein Surf-Testival, eine Hochseilshow und ein großes Feuerwerk am Strand von Dranske. Für den Bootskorso am Sonnabend werden noch Teilnehmer und Passagiere gesucht.

29.07.2016

Rüganerin büßt mehr als 1000 Euro ein.

28.07.2016
Anzeige