Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Betreiber: Wir schaffen 70 dauerhafte Arbeitsplätze
Vorpommern Rügen Betreiber: Wir schaffen 70 dauerhafte Arbeitsplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 22.03.2016

Binz Die „Private Palace Hotel & Resorts“ von Dr. Michael Hutter betreibt bereits fünf Hotels — vier auf Rügen und eines in der Schweiz. Nun wird das Unternehmen auch die große Hotelanlage im Block I von Prora bewirtschaften. Die OZ sprach darüber mit Managing-Direktor Gino Leonhard.

OZ: Private Palace im Koloss von Prora: Ihr bislang größtes Projekt?

Leonhard: Mit Grand Hotel, Rugard und Arkona in Binz betreiben wir ja schon drei große Häuser. Aber Prora ist natürlich von der Ausdehnung und Bausubstanz etwas Besonderes.

250 Betten in 114 Hotel- Apartments, zudem 166 Eigentumswohnungen, deren Nutzer aber auch die Hotelstruktur nutzen. . .

Leonhard: Ja, „viel Holz“, aber auch die Dynamik in Prora ist besonders. Wir wollen ein Angebot für junge Urlauber und Familien schaffen. Das soll die Anlage ausdrücken.

Wie kann das gelingen?

Leonhard: Die Einrichtung soll sehr viele junge Elemente haben. Wir schaffen umfangreiche Sportangebote, einen Fitnessclub, Tennisplatz, Schwimmbad. Die Außenbereiche zur Düne werden eine gewisse Lässigkeit ausstrahlen.

Wie viele neue Arbeitsplätze schaffen Sie in Prora?

Leonhard: Wir wollen die Anlage mit 70 ganzjährigen Arbeitsplätzen bewirtschaften, sie kommen zu unseren 450 Arbeitskräften, die wir bereits beschäftigen.

Weitere könnten folgen. Wie man hört, planen Sie neben Prora noch weitere Projekte?

Leonhard: Das stimmt. Wir sind auf Expansionskurs, arbeiten daran, als erste deutsche — und dazu noch privat geführte — Hotelkette, ein Haus auf Kuba zu betreiben. Zudem gibt es Pläne für Vietnam und für Karlshagen auf Usedom sowie Boltenhagen. Interview: A. Loew

OZ

Mehr zum Thema

Von der Landespolitik frustriert, hängt Dennis Gutgesell heute seinen Job als Vizelandrat an den Nagel

17.03.2016
Greifswald Greifswald/Stralsund - OZ LESERBRIEFE

Pastoren, Historiker und andere bereiten das Reformationsjubiläum 2017 in Vorpommern vor — und wollen zeigen: Viele Veränderungen ziehen sich bis in die Gegenwart

18.03.2016

Mehr als 30 Jahre Politik, zehn Jahre FDP-Chef, vier Jahre Außenminister - Guido Westerwelle gehörte zu den prägenden Gestalten der deutschen Politik. Jetzt ist er mit nur 54 Jahren an den Folgen von Blutkrebs gestorben.

25.03.2016

Caspar David Friedrich (1774-1840) wurde in Greifswald geboren. Der Zeichner und Grafiker gehört zu den bedeutensten Vertretern der Deutschen Romantik.

22.03.2016

Rügen, wie es (mit)singt und lacht

22.03.2016

Mehr als 5000 Besucher erlebten eine abwechslungsreiche Festivalwoche / Intendant Markus Fein sieht diese auf der Insel bestens etabliert

22.03.2016
Anzeige