Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Bewährungsprobe: Spürnasen suchen Vermisste

Putbus Bewährungsprobe: Spürnasen suchen Vermisste

Mitglieder von Rettungshundestaffeln aus ganz Deutschland treten auf Rügen zur Prüfung an.

Voriger Artikel
Unbekannte Täter versuchen Parkautomaten aufzubrechen
Nächster Artikel
Vermissten nach schlafloser Nacht in Putbus gefunden

Rolf Crain aus Sassnitz startet mit seinem Hund „Ben“ zur Vermisstensuche.

Quelle: Udo Burwitz

Putbus. Retter aus ganz Deutschland haben mit ihren Spürnasen auf vier Pfoten am Sonnabend Vermisste  in einem Wald bei Putbus gesucht. Diese Suche war eine inszenierte. In Putbus führte die Johanniter-Unfallhilfe eine zentrale Prüfung für Rettungshundestaffeln aus der gesamten Republik durch. Insgesamt 19 Mitglieder von Staffeln unter anderem aus Schleswig, Leipzig, Osnabrück und Schweinfurt sowie von der Rettungshundestaffel Rügen-Stralsund traten an.

Zum ersten Mal stellte sich Rolf Crain aus Sassnitz mit seinem Hund „Ben“ der Prüfungskommission. Der 64 Jahre alte Hafenstädter ist seit drei Jahren ehernamtlich in der Johanniter-Rettungshundestaffel Rügen-Stralsund aktiv. Bei einem Theorie-, Verweis- und Gehorsamtest musste das Duo auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr in Putbus beweisen, das es ein eingespieltes Team ist. Für den künftigen Einsatz bei einem Erntsfall mussten alle Prüflinge anschließend einen von einem Putbuser Feuerwehrmann gemimten Vermissten in einem 30 000 Quadratmeter großen Waldabschnitt suchen. „Ben“ fand den Vermissten zwar, zeigte das durch Bellen aber nicht an. Das Team aus Sassnitz schaffte die Prüfung nicht. Die meisterten nur neun der 19 Teilnehmer.

Alle 18 Monate müssen sich die Retter mit ihren Hunden dieser Prüfung stellen. Wird die nicht bestanden, besteht die Möglichkeit zur Wiederholung.  Die Ausbildung dauert in der Regel zwei bis drei Jahre. In der Johanniter-Staffel Rügen-Stralsund sind aktuell 15 Hundeführer mit 17 Hunden aktiv. Die Staffel wird in ganz Mecklenburg-Vorpommern bei der Vermisstensuche eingesetzt.

Von Burwitz, Udo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Als Wachleiter koordiniert Artur Kordasiewicz zusammen mit zwei Kollegen die Arbeit der Sanitäter, Rettungsschwimmer und Bootsführer.

Neue Technik am Strand / Kaiserbäder benötigen noch Rettungsschwimmer

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rügen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist