Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
OZ-Party auf Rügen zum 65. Jubiläum

Bergen OZ-Party auf Rügen zum 65. Jubiläum

Leser feiern mit der Lokalredaktion die Geburtstagsfeier der Heimatzeitung auf Rügen

Voriger Artikel
9000 Besucher der Sommertour feiern Mel C. in Bergen
Nächster Artikel
Kultursommer mit Cäthe: Ein Kraftwerk auf dem Kurplatz

Mit großer Freude wurde das OZ-Geburtstagslied gesungen. Christine Zillmer und Janett Vogel griffen sogar zur Gitarre - wenn auch nur fürs Foto!

Quelle: Anne Ziebarth

Bergen. Musik, Leckereien vom Grill und viele Geschichten über und mit der Heimatzeitung – beim Geburtstagsfest der OZ im Parkhotel Bergen strahlten die Gesichter der rund 50 Besucher mit der Sonne um die Wette. Die meisten Gäste nahmen auch noch etwas mit nach Hause: Einen echten Ohrwurm nämlich. Die Band „Five men on the rocks“ präsentierte den Lesern das OZ-Geburstagslied, einen eingängiger Song, der es schafft 65 Jahre Zeitungsgeschichte mit einer flotten Melodie zu verknüpfen. Klar, dass OZ-Chefredakteur Andreas Ebel und Redaktionsleiter Jens-Uwe Berndt textsicher mit einstimmten, es dauerte nicht lang und Bergens Bürgermeisterin Anja Ratzke, Christine Zillmer und Janett Vogel gesellten sich dazu, nach kurzer Zeit war das Lied aus einem ganzen Chor von Stimmen zu hören. Manch einer summte das Lied noch auf dem Nachhauseweg.

DCX-Bild

Leser feiern mit der Lokalredaktion die Geburtstagsfeier der Heimatzeitung auf Rügen

Zur Bildergalerie

Stets umlagert war die Auslage der archivierten Zeitungsbände. Hier konnte man in OZ-Ausgaben aus den 1950er, 1960er und 1970er Jahren stöbern. Dabei kam so manche Überraschung zu Tage „Da bin ja ich“, staunte der Bergener Otto Thom angesichts eines Fotos in einer Ausgabe aus dem Jahr 1977. „Das muss zur Eröffnung einer Ausstellung im Kreiskulturhaus gewesen sein.“ Gerne kramt der 76-Jährige in Erinnerungen, dabei verknüpft er viele Geschichten mit der OZ. „Ich war ja früher auch Volkskorrespondent. Dabei bin ich viel auf Rügen herumgekommen.“, erzählt er. „Unter anderem erinnere ich mich noch gut an die Begleitung der Aktion ,Schöner unsere Städte und Gemeinden – mach mit’, die es bin in die 1980er Jahre gab.“ Diese Aktionen seien ja auch ein Grund, warum Rügen bis heute so schön ist, fügt er mit einem Augenzwinkern hinzu. Auch Familie Fuhrmann aus Dresden schaute sich interessiert die älteren Ausgaben an. „Für uns gehört die OZ zum Rügenurlaub dazu“, erklärte Volker Fuhrmann. „Informationen und Veranstaltungstipps gibt es sonst nirgendwo so gebündelt“, erzählt der 49-Jährige.

Ein paar Meter weiter drehte Rosemarie Varchin (73) aus Putbus kräftig am Glücksrad und freute sich wenig später über den Gewinn eines OZ-Strandkissens. „Ich mag vor allem die Freitag- und Samstagausgaben“, erzählt sie. „Da bekommt man Tipps, was los ist und gute Geschichten, möglichst von der Insel Rügen. Außerdem sind freitags die Kontaktanzeigen drin. Ich schaue immer, ob da nicht endlich mal eine Frau für meinen Bekannten dabei ist, der sucht nämlich noch.“ Ebenfalls erfolgreich am Glücksrad war Hilde Sokolowski. Das OZ-Jubiläumsbier, was die 74-jährige aus Bergen gewann, wird allerdings nicht getrunken, sondern wandert als Sammelobjekt in die Bar. Ein bisschen Geburtstagsstimmung konnte auch Irmgard Milow in ihrer Bergener Wohnung genießen. Die ältere Dame ist OZ-Leserin der ersten Stunde – nach einem Krankenhausaufenthalt war es ihr aber leider nicht möglich zur Geburtstagsfeier zu kommen. Mithilfe des Teams des Parkhotel war es aber möglich, auch eine Kleinigkeit vom Grill vorbeizubringen.

Mit einem ganz besonderen Dachbodenfund kam Margret Jepp auf die Geburtstagsfeier: Eine Urkunde über die Teilnahme am OZ Lauf und Wandertag aus dem Jahr 1984. „Als Datum steht hier der 7. Oktober. Es muss sich also um eine Feierlichkeit im Rahmen des Tags der Republik gehandelt haben“, erklärt sie. „An die Veranstaltung kann ich mich aber leider nicht mehr erinnern.“ Da konnte ein Blick ins OZ-Archiv helfen! 301 Wanderer waren damals zum OZ-Lauf am Bergener Rugard gekommen, die längste Wanderstrecke führte zum Mühlenberg nach Putbus.

Anne Friederike Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warnemünde
Ein buntes Bild präsentierte sich gestern - dem letzten Tag der Warnemünder Woche - noch einmal den Gästen, als die Trachtengruppen das Bild auf der Bühne am Leuchtturm bestimmten.

Das Großereignis der Warnemünde ist am Sonntag beendet worden. Mit den Besucherzahlen waren die Veranstalter zufrieden.

mehr
Mehr aus Bildergalerien Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.