Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Binz startet Aufruf zum Anbaden
Vorpommern Rügen Binz startet Aufruf zum Anbaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 13.03.2018
Beim traditionellen Anbaden in Binz sprangen im letzten Jahr rund 100 Menschen in die kalte Ostsee. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Binz

Am 1. Mai wird in Binz wieder mit einem großen Spektakel die neue Badesaison eröffnet. Hoteliers, Mitarbeiter, Gäste, Freunde, Bekannte und Familie sind recht herzlich einladen, beim traditionellen Anbaden dabei zu sein, das gleichzeitig der Auftakt zur „Woche der Bäderarchitektur“ vom 1. bis 8. Mai im Ostseebad ist.

Bevor sich die Mutigsten gegen 14.30 Uhr am Strand unterhalb des Kurplatzes in die kalten Fluten stürzen werden, soll noch ein publikums- und werbewirksames Foto geschossen werden – mit vielen Frauen, Männern und Kindern in Ringelbadeanzügen nach historischem Vorbild. Die Kurverwaltung würde sich deshalb freuen, wenn sich viele Teilnehmer für dieses Fotoshooting melden. Dabei wird jeder Firma beziehungsweise Einrichtung in Binz auf Anfrage ein Ringelbadeanzug kostenfrei zur Verfügung gestellt. Jeder weitere Badeanzug - auch für Privatpersonen - kostet 18,20 Euro brutto. Zur Auswahl stehen blau-weiß und rot-weiß geringelte Badeanzüge. Am Anbadetag steht ein Umkleidezelt am Strand zur Verfügung. Für Heißgetränke ist gesorgt.

Rückmeldungen zur Bestellung der Badeanzüge sind bis zum 20. März bei der Kurverwaltung Binz, Kerstin Götze,  038393/148230 möglich.

Herold Gerit

Der Kinoverein Lichtspiele Sassnitz hat ein nagelneues Vorführgerät bekommen. Es ist deutlich leistungsstärker als das bisherige und liefert auch dann scharfe Bilder, wenn der Zuschauer unmittelbar vor der Leinwand steht.

14.03.2018

Die Friseurinnung Vorpommern-Rügen macht sich mit den neuesten Trends vertraut

13.03.2018

Ein neuer Vorstand und ein lichtstarker Beamer – der Kinoverein auf Jasmund sorgt weiter für Rügener Filmvergnügen.

13.03.2018
Anzeige