Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Boxen für den guten Zweck
Vorpommern Rügen Boxen für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.02.2018
Stralsund

Die letzten Tage der Vorbereitung sind angebrochen und so langsam wird es ernst für die Amateure. Denn auch in diesem Jahr steigen am 24. Februar wieder Fußballer, Feuerwehrleute oder Politiker bei der vierten Benefiz Fight Night in den Ring. Unter dem Motto: „Stralsunds Bürger kämpfen für Stralsunds Kinder!“, nehmen die Teilnehmer in der Vogelsanghalle auch blaue Augen oder eine blutige Nase in Kauf.

Denn die Erlöse der Veranstaltung kommen wieder bedürftigen Kindereinrichtungen und sozialen Kinderprojekten in Stralsund zu Gute. Prominente Vertreter sind in diesem Jahr Politiker Tino Rietesel, Fußballer Malte Krapf und Daniel Lotzow, Tättowierer Robert Post, Feuerwehrmann Steffen Kurras, Baseballer Mathias Wienke, Koch Stefan Schiller, Finanzfachmann Felix Hornbostel, Student Tobias Christen, Steinreiniger Martin Siegmund, Lagerfachwirt Marten Kuhnert und Schlosser Luca Löper. Für einige von ihnen ist es der erste Boxkampf. Andere, wie Marten Kunert, haben bereits Erfahrungen im Ring. Höhepunkt sind die drei Titelkämpfe von Maxi Knitter und Siegfried Hille im K1 sowie das MMA-Duell von Mathias Schuck.

Karten gibt es online unter www.fightnights.de oder telefonisch ☎ 0381 /4917922

OZ

Marco Rietz und Sarina Mittelstädt schaffen Bilder durch bearbeitete Spiegelrückseiten und geben in Workshops ihr Können weiter.

13.02.2018

Insel-Fußballer aus Sagard und Sassnitz können nicht im Kampf um den Titel eingreifen

13.02.2018

Domizil und Betreuer für Fundus gesucht / Göhren braucht Hilfe für langfristigen Museumsbetrieb

16.02.2018