Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Brand in Rügener Schule
Vorpommern Rügen Brand in Rügener Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 28.11.2016
Wehren aus Bergen und Sehlen kamen beim Brand in der Bergener Grundschule „Am Rugard“ zum Einsatz. Quelle: Uwe Driest
Anzeige
Bergen

Zu einem Brand kam es nach Schulschluss am Montag Nachmittag in der Bergener Grundschule „Am Rugard“. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens ist bislang ebenso unklar wie die Ursache des Brandes. Diese müsse zunächst vom Brandursachenermittlerdienst der Kriminalpolizei untersucht werden, teilt Einsatzleiter Frank Blohm mit. Das Feuer im zweiten Obergeschoss hatte die Fensterseite verrusst, wobei eines der Fenster zersprang. Bei dem Brand kamen Wehren aus Bergen und Sehlen sowie die Führungsgruppe des Amtes Bergen auf Rügen inklusive Bürgermeisterin Anja Ratzke zum Einsatz.

Uwe Driest

Mehr zum Thema

Große Feuer wüten seit Tagen in Israel. Zehntausende mussten ihre Häuser verlassen. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Ministerpräsident Netanjahu spricht sogar von Terror. Doch viele Fragen sind offen.

25.11.2016

Seit Tagen sind Einsatzkräfte in Israel und den Palästinensergebieten im Dauereinsatz gegen eine gefährliche Brandserie. Inzwischen ist auch das weltgröße Löschflugzeug an der Flammenbekämpfung beteiligt. Über die Brandursachen gibt es eine politische Kontroverse.

26.11.2016

Seit Beginn einer landesweiten Brandserie haben israelische Sicherheitskräfte 35 mutmaßliche Brandstifter festgenommen.

27.11.2016

Im Sommer 2016 hatten sich 22 Autofahrer bei der Polizei gemeldet, nachdem sie zwischen Altefähr und Samtens während der Fahrt unklare Beschädigungen an ihren Fahrzeugscheiben festgestellt hatten.

28.11.2016

41-Jähriger bezahlt bei Gaststättentour in Bergen die Rechnungen nicht. Der Mann landet nach Randale in der Ausnüchterungszelle.

28.11.2016

Begeisterte Besucher des Volkschor-Konzerts im Krankenhaus spendeten für den guten Zweck

28.11.2016
Anzeige